Berichte zum Thema: lokale Wirtschaft

Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker kommt

[09.03.2006 - lokale Wirtschaft] Das Amt für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen und die Kreishandwerkerschaft sind sich einig. Der Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker ist eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zum Parkausweis der Stadt Hagen. [...lesen]

Servicezentrum Wirtschaft geht Montag an den Start

[08.12.2005 - lokale Wirtschaft] Nach intensiven Vorbereitungen bietet die Stadt Hagen ab der kommenden Woche einen weiteren Mosaikstein auf dem Weg zu einer noch bürgerfreundlicheren Verwaltung an. [...lesen]

Stadtverwaltung bei der Messe bauen & wohnen

[22.02.2005 - lokale Wirtschaft] Die Stadtverwaltung beteiligt sich aktiv an der Messe "bauen & wohnen" 05, die vom 4. bis 6. März in der Hagener Stadthalle stattfindet. [...lesen]

SIHK Hagen: Neues Steuersystem - einfach, transparent und gerecht

[29.06.2004 - lokale Wirtschaft] „Reformer des Jahres 2003“ Prof. Dr. Paul Kirchhof in Hagen.
Vereinfachen, entrümpeln und Transparenz schaffen: Am Donnerstag, 1. Juli ab 17 Uhr, stellt der Steuerexperte und ehemalige Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Paul Kirchhof in der Veranstaltung „Im Brennpunkt“ in der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) seine Steuerreformvorschläge vor. [...lesen]

Fruchtbares Gründungsklima im SIHK-Bezirk

[20.04.2004 - lokale Wirtschaft] 6464 Neugründungen im Jahr 2003 / SIHK-Gründungsseminare boomen.
Der Gründungsboom spiegelt sich auch im Bezirk der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) wieder. [...lesen]

Wirtschaftswachstum mit neuen Gewerbe- und Industrieflächen

[30.03.2004 - lokale Wirtschaft] Die Vollversammlung der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) fordert die Städte und Kommunen auf, mehr Gewerbeflächen zur Verfügung zu stellen und diese darüber hinaus besser als bislang zu nutzen. Eine der SIHK-Vollversammlung vorgestellte Studie zeigt auf, dass deutlich weniger als die Hälfte neu erschlossener Fläche tatsächlich für Gewerbe und Industrie genutzt wird. Der Rest sind überwiegend Grün- und Verkehrsflächen. Jahrzehntelang wurde die Wirtschaft, insbesondere aber die Industrie in der Märkischen Region als Hauptursache für den Landschaftsverbrauch und dem sorglosen Umgang mit der Natur gesehen. Die umfangreiche Studie, die mit vielen bisherigen Vorurteilen aufräumt, wurde gemeinsam von der SIHK, den Naturschutzverbänden, federführend dem BUND, in Auftrag gegeben. [...lesen]

Artikel: 31-36 / 36 - Seiten: 1 2   |   << Zurück
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Markt nach Themen:
Ausbildung.(6), Deutschland.(4), Immobilien.(36), Internet.(2), lokale Wirtschaft.(36), Wochenmarkt.(2),