LIQUI MOLY Top Tec 4400 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


RuheForst Philippshöhe Hagen offiziell eingeweiht

31.03.2006

In Hagen wurde heute von Oberbürgermeister Peter Demnitz der erste kommunale Beerdigungswald in Nordrhein-Westfalen offiziell eingeweiht.

„Der Wunsch vieler Menschen nach einer Ruhestätte in freier Natur ist immer stärker zu spüren“, sagte Oberbürgermeister Peter Demnitz.
Ruheforst Philipshöhe in Hagen
Oberbürgermeister Peter Demnitz begrüßte die Gäste zur offiziellen Einweihung des RuheForst Phillipshöhe Hagen.
Mit der Einrichtung des „RuheForst Philippshöhe Hagen“ reagiere die Stadt auf die immer stärker werdende Nachfrage nach individuellen Bestattungsformen.

Seit das Thema öffentlich behandelt wird, gehen im Forstamt der Stadt Hagen wöchentlich zehn bis zwölf Anfragen ein. Im „RuheForst Philippshöhe Hagen“ können sich interessierte Menschen bereits zu Lebzeiten eine Ruhestätte in freier Natur auszusuchen. Zusammen mit Jost Arnold, Geschäftsführer der Ruheforst GmbH in Hilchenbach, pflanzte Oberbürgermeister Peter Demnitz am Andachtsplatz eine Eibe.

Der „RuheForst Philippshöhe Hagen“ hebt sich durch seine zentrale und dennoch ruhige Lage hervor. Das gesamte Waldstück umfasst eine Fläche von 57 Hektar und liegt auf einer Höhe von ungefähr 240 Metern. Vornehmlich Roteichen im Alter von mehr als 90 Jahren, darüber hinaus Buche, Bergahorn und Stieleiche stehen auf der Philippshöhe.

Auf einer Teilfläche von zunächst zwei Hektar wurden rund 200 Bäume als Beerdigungsplätze ausgewählt. Es ist geplant, die Fläche auf bis zu 40 Hektar auszudehnen und somit die Nutzung des RuheForst Philippshöhe langfristig zu sichern.

Für die Infrastruktur wurden vorhandene Holzabfuhrwege als Fußwege hergerichtet. Nur wenige neue Fußwege wurden angelegt, da der Waldcharakter auf jeden Fall erhalten bleiben soll. So wurden die Fußwege auch nicht asphaltiert, sondern lediglich mit Holzschnitzeln bedeckt.

Außerhalb der Waldfläche wurden in Verlängerung der Kuhlestraße Parkmöglichkeiten eingeräumt. Für Trauerzeremonien gibt es einen zentralen Andachtsplatz mit Holzbänken und Holzkreuz.

Bei einer Waldbestattung wird auf Kränze und den üblichen Grabschmuck aus Rücksicht auf die Natur verzichtet. Auf kleinen Metalltäfelchen werden Name und Lebensdaten eingraviert und am entsprechenden Baum angebracht, sofern dies gewünscht wird. Eine Bestattung kann sowohl in der Konfession des Verstorbenen oder konfessionslos erfolgen.

Die Angehörigen erhalten – auch bei einer anonymen Bestattung – einen Plan, auf dem die Begräbnisstätte verzeichnet ist. Durch eine amtliche Vermessung ist sichergestellt, dass auch nach sehr vielen Jahren die genaue Lage der Ruhestätte ermittelt werden kann.

Möglich wurde die Einrichtung des RuheForst in Hagen durch ein neues Gesetz über das Friedhofs- und Bestattungswesen, das Ende 2003 in NRW in Kraft trat. Danach ist es möglich, die Asche von Verstorbenen in einer naturbelassenen Waldgrabstätte beizusetzen. Die Beisetzung der Totenasche erfolgt in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich des Baumes. Die Totenasche wird in einer Tiefe von mindestens 70 Zentimetern in die Grabstätte eingebracht.

Informationen über den „RuheForst Philippshöhe Hagen“ sind unter Telefon 02331/207-4508 bei Klaus Reiter oder unter 207-4557 bei Christine Jeske vom Forstamt der Stadt Hagen erhältlich.

Hagen (NRW) - Peter Demnitz, Jost Arnold und Horst Heicappell am Ruheforst Philipshöhe
Oberbürgermeister Peter Demnitz (rechts), Jost Arnold, Geschäftsführer der Ruheforst GmbH, und Horst Heicappell (Mitte), Leiter des Forstamtes der Stadt Hagen, pflanzten eine Eibe am zentralen Andachtsplatz des RuheForst Philippshöhe Hagen.




weitere Berichte zum Thema Service

Bustransfer zum Dino-Oster-Eier-Markt

[14.04.2006 - Service] Um Parkplatzprobleme zu vermeiden, gibt es anlässlich des großen Dino-Oster-Eier-Marktes im Wasserschloss Werdringen im Hagener Stadtteil Vorhalle am Ostersonntag und Ostermontag einen Bustransfer in Zusammenarbeit mit der Hagener Straßenbahn AG. [...lesen]

Frostschäden werden während der Osterferien beseitigt

[09.04.2006 - Service] Der Fachbereich für Grünanlagen und Straßenbetrieb der Stadt Hagen führt während der Osterferien am Hagener Straßennetz Arbeiten zur Beseitigung von Frostschäden im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht durch. [...lesen]

Was bei Osterfeuern zu beachten ist

[28.03.2006 - Service] Meldeschluss für Osterfeuer ist Ende März - Osterfeuer sind unter vielfältigen Gesichtspunkten des Umweltschutzes, insbesondere auch wegen der Gefährdung von Kleintieren, problematisch. Sie finden ihre Rechtfertigung allein in der Brauchtumspflege. [...lesen]

Beschwerdeausschuss macht sich für Familienfreundlichkeit stark

[18.03.2006 - Service] Der Beschwerdeausschuss der Stadt Hagen regt die Einführung eines Familienpasses für kinderreiche Familien an. [...lesen]

Hagener Unternehmen bewerten Verwaltung

[10.03.2006 - Service] Am 12. Dezember 2005 hat die Stadt Hagen ihr Servicezentrum Wirtschaft eröffnet. Die Einrichtung soll den Verwaltungsservice für kleine und mittlere Unternehmen aus Hagen verbessern, indem ihnen ein zentraler Ansprechpartner für alle Behördenangelegenheiten angeboten wird. [...lesen]

Klassensätze für Lehrer

[02.03.2006 - Service] Neues Angebot der Stadtbücherei - Ab sofort können Lehrer Klassensätze von Büchern in der HagenMedien Stadtbücherei auf der Springe ausleihen. [...lesen]

RuheForst Philippshöhe Hagen

[08.02.2006 - Service] Letzte Ruhestatt unter Laub und Bäumen. Die Nachfrage nach individuellen Bestattungsformen nimmt stetig zu. Der Wunsch vieler Menschen nach einer Ruhestätte in freier Natur, an einem noch zu Lebzeiten ausgesuchten Ort, ist immer stärker zu spüren. [...lesen]

Chemische Untersuchungsämter cooperieren mit dem Veterinäruntersuchungsamt Arnsberg

[25.01.2006 - Service] Bereits seit sieben Jahren arbeiten die Chemischen Untersuchungsämter der Städte Hagen und Hamm als Kooperationspartner auf dem Sektor der amtlichen Lebensmitteluntersuchung zusammen. [...lesen]

Stadtkasse Hagen zeitweise geschlossen

[25.01.2006 - Service] Wegen der Einführung eines neuen ADV-Verfahrens bleibt die Stadtkasse in Hagen am Donnerstag, 26. Januar 2006, von 10 Uhr bis circa 12 Uhr geschlossen. [...lesen]

Bürgerämter in Dahl und Vorhalle jeweils einen Tag geschlossen

[18.01.2006 - Service] Aus personellen Gründen muss das Bürgeramt Dahl am Donnerstag, 19. Januar 2006, und das Bürgeramt Vorhalle am Freitag, 20. Januar 2006, geschlossen bleiben. [...lesen]

Leihrollstühle für Besucher der Rathäuser

[03.01.2006 - Service] Bei aller Funktionalität ist der neue Rats- und Verwaltungstrakt im Rathaus I mitunter durch lange Wege für die Bürgerinnen und Bürger gekennzeichnet. Die langen Wegstreckung erweisen sich besonders für Menschen mit einer Gehbehinderung oftmals als beschwerlich. [...lesen]

Familien als Experten in eigener Sache

[30.12.2005 - Service] Wie vereinbart man Familie und Beruf? Wie muss familienfreundliches Wohnen aussehen? Nur zwei von zahlreichen Fragen, auf die am Mittwoch, 11. Januar 2006, kommenden Jahres erste Antworten gefunden werden sollen. [...lesen]

Rentenangelegenheiten mit neuen Zeiten

[27.12.2005 - Service] Ab dem 2. Januar 2006 ist das Büro für Rentenversicherungsangelegenheiten im Stadtteilhaus Vorhalle vorübergehend nur noch donnerstags besetzt. [...lesen]

Schiedsperson gesucht

[13.12.2005 - Service] Für den Schiedsamtsbezirk 8 (Eilpe, Selbecke, Delstern, Dahl, Priorei, Rummenohl) wird eine neue Schiedsperson gesucht. [...lesen]

Neue Schiedsperson

[24.11.2005 - Service] Wie die Stadtverwaltung jetzt mitteilt, hat das Amtsgericht Hagen Matthias Kortwittenborg als neue Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk 6 (Boele, Kabel, Bathey, Fley, Helfe, Garenfeld) bestätigt. [...lesen]

Tierheim Hagen nimmt keine Abgabetiere mehr auf

[18.11.2005 - Service] Das Umweltamt der Stadt Hagen weist darauf hin, dass im Tierheim Hagen keine so genannten Abgabetiere mehr aufgenommen werden. [...lesen]

Die Stadtbücherei in Hohenlimburg

[07.11.2005 - Service] Das erste Vierteljahr im Langenkamp - was, schon ein Vierteljahr um, mag sich manch einer fragen, der sich an den Umzug der Hohenlimburger Stadtbücherei und Volkshochschule der Stadt Hagen in die neuen Räumlichkeiten an der Langenkampstraße 14 im Sommer dieses Jahres erinnert. [...lesen]

Neue Reisepässe in den Bürgerämtern

[02.11.2005 - Service] Das Zentrale Bürgeramt der Stadt Hagen teilt mit, dass seit Dienstag, 1. November 2005, jeder neu beantragte endgültige Reisepass mit einem Chip ausgestattet ist, der die persönlichen Passdaten und das Lichtbild des Passinhabers enthält. [...lesen]

Richtige Hilfe für Igel

[02.11.2005 - Service] Mit Beginn der kalten Jahreszeit bereiten sich wieder viele Tiere auf ihren Winterschlaf vor. Dazu gehört auch der Igel. [...lesen]

Stille Feiertage im November

[28.10.2005 - Service] Das Amt für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen bittet zu beachten, dass aufgrund des Gesetzes über die Sonn- und Feiertage, Allerheiligen, 1. November, Volkstrauertag, 13. November, und Totensonntag, 20. November, als stille Feiertage besonders geschützt sind. [...lesen]

Wohnberatung - neue Broschüre

[05.10.2005 - Service] Auch in diesem Jahr ist die Landesarbeitsgemeinnschaft Wohnberatung NRW wieder mit einem eigenen Stand auf der REHACare 2003 in Düsseldorf in Halle 3, Stand F 54, vom 12. bis 15. Oktober 2005 vertreten. [...lesen]

Servicezentrum Wirtschaft geplant

[04.10.2005 - Service] Bereits seit Beginn der 1990er Jahre sind bei der Stadtverwaltung Anstrengungen unternommen worden, die Verwaltungsorganisation kundenorientiert zu gestalten. [...lesen]

Neue Fahrzeugpapiere ab dem 1. Oktober 2005

[29.09.2005 - Service] Die Zulassungsbehörde der Stadt Hagen teilt mit, dass ab Samstag, 1. Oktober 2005, Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein ein neues Aussehen und eine neue Bezeichnung erhalten. [...lesen]

Medien selbst verbuchen

[26.09.2005 - Service] Die HagenMedien Stadtbücherei bietet die Möglichkeit, Medien an einem Automaten selbst zu verbuchen. [...lesen]

Betriebsausflug der Stadtverwaltung

[13.09.2005 - Service] Am kommenden Freitag, 16. September, unternehmen Teile der Stadtverwaltung ihren diesjährigen Betriebsausflug. [...lesen]

DVDs jetzt auch in der Bücherei Boele

[08.09.2005 - Service] Die Schul- und Stadtteilbücherei in Boele hat ihr Angebot erweitert! 150 aktuelle Kinder- und Jugendfilme auf DVD können ab sofort zum Preis von 1,- Euro pro Woche entliehen werden. [...lesen]

Elterntraining bei ADS und ADHS

[28.08.2005 - Service] Die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Hagen bietet regelmäßig ein Elterntraining an, für das fortlaufend neue Gruppen gebildet werden. Dabei soll vor allem Eltern von Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen (ADS) und Hyperaktivität (ADHS) geholfen werden, das Verhalten des Kindes im gesamten Familiengefüge zu begreifen und geeignete Wege des Umgangs miteinander zu finden. [...lesen]

Geplante Bundestagswahl im September - Es gibt noch keine Stimmzettel

[19.08.2005 - Service] Für die geplante Bundestagswahl am 18. September 2005 werden alle Hagener Wahlberechtigten bis zum 28. August ihre Wahlbenachrichtigungskarte im Briefkasten haben. [...lesen]

VHS-Informationen rund ums Recht

[20.07.2005 - Service] Mit einem vielfältigen Angebot präsentiert sich der VHS-Programmbereich Recht im kommenden Studienjahr. [...lesen]

Angebotserweiterung in der Stadtteilbücherei Haspe

[13.07.2005 - Service] Gerade rechtzeitig zum Ferienbeginn bietet die Stadtteilbücherei Haspe DVDs zum Ausleihen an. [...lesen]


Artikel: 271-300 / 310 - Seiten: 1...7 8 9 10 11   |   << Zurück | Vor >>
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Nachrichten nach Themen:
.(1), .(1), Altenhagen.(40), Ausstellung.(3), Benefizveranstaltung.(15), Beratung.(59), Bildung.(162), Boele.(1), Buergeraemter.(4), Dahl.(5), Deutschland.(274), Eckesey.(2), Ehrungen.(24), Eilpe.(9), Emst.(3), Familie.(11), Feuerwehr.(26), Gesundheit.(116), Hagen-Nord.(36), Hagen-Sued.(13), Halden.(2), Haspe.(36), HEB.(12), Hohenlimburg.(44), Innenstadt.(32), Intern.(1), Jugend.(86), Jugendamt.(23), Jugendhilfeausschuss.(2), Kinder.(116), Kommentar.(1), Kurse.(51), Leserbriefe.(7), lokale Wirtschaft.(49), Oberhagen.(2), Partnerstädte.(17), Politik.(230), Polizei.(753), Region.(99), SEH.(36), Selbsthilfe.(8), Seminar.(3), Senioren.(29), Service.(310), Stadt.(213), Stadtentwicklung.(54), Themenabend.(1), Tourismus.(77), Umwelt.(139), Umweltdezernat.(2), Veranstaltung.(72), Verkehr.(222), Vorhalle.(20), Wehringhausen.(34),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Hagentur > Service

Montag, 06.04.2020 - 03:45  - 2122 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen