LIQUI MOLY Top Tec 4500 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


Stadt Hagen richtet muslimische Begräbnisstätte ein

18.07.2006

Ein lang gehegter Wunsch vieler Hagener Muslime sieht seiner Erfüllung entgegen. Unter Federführung des Fachbereichs Planen und Bauen der Stadt Hagen wird zurzeit ein Teil des Vorhaller Friedhofs zu einer muslimischen Begräbnisstätte hergerichtet.

Beisetzungen sind in Vorhalle ab Ende des Jahres möglich .

Über viele Jahre waren entsprechende Beisetzungen nur an wenigen Orten in der Bundesrepublik überhaupt möglich. In vielen Fällen wurden die verstorbenen Angehörigen zum Beispiel in die Türkei, nach Marokko oder Tunesien überführt. Nun werden zum Jahresende muslimische Begräbnisse auch in Hagen möglich sein.

Im Vorfeld der konkreten Planungen waren unter anderem die Besichtigung des muslimischen Friedhofs in Essen und eine Vielzahl von Gesprächen mit unterschiedlichen muslimischen Vereinen vorausgegangen, um die genauen Anforderungen an die Begräbnisstätte zu erörtern. Bei einem gemeinsamen Ortstermin in Vorhalle wurden weitere Rahmenbedingungen festgelegt.

So mussten Urnenbeisetzungen sowie Rasen- oder anonyme Grabfelder ausgeschlossen werden, da für Muslime nur Erdbestattungen in Frage kommen und das Grab als solches deutlich zu erkennen sein muss. Im Hinblick auf die ewige Ruhezeit spielten zudem Regelungen zur Verlängerung der Belegungszeit und der Wiedererwerb bei Wahlgräbern eine wichtige Rolle. In diesem Zusammenhang wurden auch die Kosten für die einzelnen Gräberarten eingehend erörtert.

Abschließend verständigte man sich darauf, dass sowohl Wahl- als auch Reihengräber einschließlich Kindergräber angeboten werden sollen.

Ein ganz wesentlicher Aspekt ist daneben die Ausrichtung der Gräber nach Mekka. Hierzu wurden Skizzen und exakte Berechnungen bei der Ausbauplanung berücksichtigt. Danach sind die einzelnen Gräber von Nordost nach Südwest auszurichten, wobei der seitlich gelegte Kopf des Verstorbenen Richtung Südost – also nach Mekka – schaut.

Nach dem Beschluss der politischen Gremien der Stadt Hagen im April letzten Jahres und einer Freigabe der für den ersten Bauabschnitt notwendigen Finanzmittel in Höhe von 100.000 € im Dezember 2005, erfolgten Anfang 2006 die Ausschreibung sowie die Vergabe an die Firma „Plan und Grün“.

Bedingt durch die Witterungslage, konnte mit den notwendigen Erdarbeiten erst im Juni begonnen werden. Inzwischen sind die Hauptwege ausgekoffert und geschottert worden. Als Belag ist hier ein Betonpflaster vorgesehen. In einem nächsten Schritt werden die ersten Grabfelder hergerichtet; hier werden die Wege in Schotterrasen ausgebaut, während an den Gräbern selbst Rasenwege geplant sind.

Der gesamte Bereich der muslimischen Begräbnisstätte wird mit einem Drahtmattenzaun gefasst. Zugänge wird es sowohl vom Parkplatz, als auch von der Straße her geben. Zusätzlich gibt es eine Wegeöffnung zum bisherigen Friedhof; an dieser Stelle wird zudem eine größere Platzfläche geschaffen. Auf diesem Platz kann ein Gebäude errichtet werden, in dem die Waschung der Toten durchgeführt wird.

Die Arbeiten für den ersten Belegungsabschnitt sollen Ende Oktober/Anfang November mit den Pflanzarbeiten beendet werden. Einzelne Grabfelder werden dabei heckenartig mit Sträuchern und Bäumen gefasst. Im Anschluss daran wird der Friedhof offiziell seiner Bestimmung übergeben und für Beerdigungen freigegeben.



weitere Berichte zum Thema Service

Statistisches Jahrbuch erschienen

[25.01.2007 - Service] Druckfrisch liegt jetzt das Statistische Jahrbuch 2006 der Stadt Hagen vor. Es ist ein Nachschlagewerk, das wieder auf über 200 Seiten eine Fülle von Informationen über Hagen insgesamt, aber auch über die einzelnen Stadtbezirke bietet. [...lesen]

Familienzentren in Hagen

[09.01.2007 - Service] Am Mittwoch, 17. Januar 2007, findet im Rathaus an der Volme eine Fachtagung für die Leitungskräfte der rund 100 Hagener Kindertageseinrichtungen zum Landesprojekt Familienzentren statt. [...lesen]

Ehrenamtliche Vorlesepaten gesucht!

[02.01.2007 - Service] Gemeinsam mit der Stiftung LESEN und der Wochenzeitung DIE ZEIT bietet das Kulturamt der Stadt Hagen am Donnerstag, 18. Januar 2007, ein Vorleseseminar für Erwachsene und Kinder an. [...lesen]

Bild zum Artikel: Erstes RuheForst Regionaltreffen in Hagen

Erstes RuheForst Regionaltreffen in Hagen

[19.12.2006 - Service] Erfahrungen austauschen, einheitliche Qualitätsstandards festlegen. Zwei der Themen, die auf der Tagesordnung des ersten Regionaltreffens der RuheForst-Standorte im Rathaus an der Volme standen. [...lesen]

Bild zum Artikel: Britisches Kampfflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg geborgen

Britisches Kampfflugzeug aus dem Zweiten Weltkrieg geborgen

[16.12.2006 - Service] Eine Entdeckung von weit reichender historischer Bedeutung haben Mitarbeiter des Historischen Centrums Hagen jetzt gesichert, in dem sie die Notbergung von zahlreichen Überresten eines britischen Kampfflugzeuges aus dem Zweiten Weltkrieg durchgeführt haben. [...lesen]

Bild zum Artikel: Buchvorstellung - Lebendiges Hagen

Buchvorstellung - Lebendiges Hagen

[13.12.2006 - Service] Vom historischen Schmuckstück Westfälisches Freilichtmuseum bis zur hoch modernen Hightech-Industrie reihen sich die vielen Perlen des Hagener Lebens und Stadtbildes in einem soeben im Essener Verlag Beleke erschienenen Bildband auf. [...lesen]

Bild zum Artikel: Neue Bücher in türkischer Sprache in der Stadtbücherei

Neue Bücher in türkischer Sprache in der Stadtbücherei

[30.11.2006 - Service] Die HagenMedien Stadtbücherei im Medienzentrum an der Springe hat ihr Bestandsangebot an fremdsprachiger Literatur um Bücher erweitert: Gemeinsam mit Mehmed Gür, dem Vorsitzenden des städtischen Integrationsrates, stellten Büchereileiterin Andrea Steffes und Jochen Becker, der Leiter des Amtes für Weiterbildung und Medien der Stadt Hagen, jetzt erstmals eine Auswahl an türkischsprachigen Bücher vor. [...lesen]

Neuer Superausweis der HagenMedien

[23.11.2006 - Service] Im Rahmen der geänderten Gebührenordnung, die zum 1. Dezember 2006 in Kraft tritt, kann die HagenMedien Stadtbücherei ihren Kunden neue interessante Angebote machen. [...lesen]

Bild zum Artikel: Adventskalender bei der Hagen Touristik erhältlich

Adventskalender bei der Hagen Touristik erhältlich

[23.11.2006 - Service] Der erste Tag im Dezember naht, und damit der Tag, an dem traditionell das erste Türchen vom Adventskalender geöffnet wird. [...lesen]

Senioren im Dietrich-Bonhoeffer-Haus werden von Xenergon Mitarbeitern verpflegt

[21.11.2006 - Service] Wetter-Volmarstein. Einen neuen Weg ging die Evangelische Stiftung Volmarstein (ESV), als sie sich vor gut einem Jahr dazu entschloss, das Dienstleistungsangebot der Integrationsfirma Xenergon gGmbH Hagen für ihr Altenpflegeheim Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Hagen-Eilpe zu nutzen. [...lesen]

Stadt erstellt Familienbroschüre

[06.11.2006 - Service] Derzeit leben in Hagen rund 40.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Dies entspricht gut 20 Prozent der Gesamtbevölkerung. [...lesen]

Pflichten im Rahmen des Winterdiensts

[31.10.2006 - Service] Zu Beginn der kalten Jahreszeit weist das Amt für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen darauf hin, dass gemäß der Satzung über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren in der Stadt Hagen zur allgemeinen Reinigungspflicht auch der so genannte Winterdienst gehört. [...lesen]

Stille Feiertage im November

[24.10.2006 - Service] Das Amt für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen bittet zu beachten, dass aufgrund des Gesetzes über die Sonn- und Feiertage, der Allerheiligentag (1. November 2006), der Volkstrauertag (19. November 2006) und Totensonntag (26. November 2006) als stille Feiertage besonders geschützt sind. [...lesen]

Sprechstunde für Gehörlose

[23.10.2006 - Service] Die Stadt Hagen richtet von Oktober an eine offene Sprechstunde für gehörlose Bürger ein. [...lesen]

Bild zum Artikel: Qualifizierte Abschlüsse für Mitarbeiter in der Erziehungshilfe in Hagen

Qualifizierte Abschlüsse für Mitarbeiter in der Erziehungshilfe in Hagen

[17.10.2006 - Service] Eine zweijährige berufsbegleitende Weiterbildung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe in Kooperation mit dem Landesjugendamt Niedersachsen und dem Bildungszentrum Jugendhof Vlotho konnte jetzt von Karin Köppen, der Einrichtungsleiterin der Jugendhilfe Selbecke, und Wolfgang Naudorf vom Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagenerfolgreich abgeschlossen werden. [...lesen]

Bücher in großer Schrift

[10.10.2006 - Service] Romane in lesefreundlicher Schrift sind für Menschen mit eingeschränkter Sehfähigkeit ein echter Lichtblick. Dabei wächst die Nachfrage, denn nicht nur ältere Menschen haben Sehprobleme, die ihnen das Lesen von Büchern, die in normaler Schriftgröße gedruckt sind, unmöglich machen. [...lesen]

Fachtagung Familienzentren in Hagen

[10.10.2006 - Service] Am Freitag, 27. Oktober 2006, findet im Rathaus an der Volme eine Fachtagung für die Leitungskräfte der rund 100 Hagener Kindertageseinrichtungen zum Landesprojekt Familienzentren statt. [...lesen]

Zulassungsbehörde in Hohenlimburg mit geänderten Öffnungszeiten

[09.10.2006 - Service] Die Zulassungsbehörde des Amtes für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen, Dienstgebäude Hohenlimburg, Freiheitstraße 3, hat ihre Öffnungszeiten geändert. [...lesen]

In Hagen sichergestellte Hähnchenbrustfilets sind unbedenklich

[07.09.2006 - Service] Die am Montag in einem Hagener Betrieb für Fleischhandel sichergestellten tief gefrorenen Hähnchenbrustfilets sind nach eingehender Analyse des Staatlichen Veterinäruntersuchungsamtes in Arnsberg nicht zu beanstanden. [...lesen]

Änderungen in der Rentenversicherung

[30.08.2006 - Service] Das Versicherungsamt Hagen weist darauf hin, dass zum 1. Juli 2006 in der gesetzlichen Rentenversicherung unter anderem der pauschale Beitragssatz für geringfügig Beschäftigte im gewerblichen Bereich (nicht in Privathaushalten) geändert wurde. [...lesen]

Waldfest für Pflegefamilien

[21.08.2006 - Service] Am Samstag, 26. August 2006, richtet der Fachdienst für Pflegekinder der Stadt Hagen gemeinsam mit dem mit dem Waldpädagogischen Zentrum zwischen 10.30 und 16 Uhr am Forsthaus Kurk, Im Kettelbach 34, ein Waldfest für Pflegefamilien statt. [...lesen]

Im Rechtsamt wird das Faxgerät von der Signaturkarte abgelöst

[05.08.2006 - Service] Die Stadt Hagen bemüht sich seit einiger Zeit, die Zugangsmöglichkeiten zur Verwaltung zu verbessern und dabei auch moderne eGovernment - Verfahren einzusetzen. [...lesen]

Kein Internet-Zugang zur Homepage der Stadtbücherei

[27.07.2006 - Service] Am Freitag, 28. Juli 2006, wird der Zugang zur Homepage der Stadtbücherei ab 10 Uhr für das gesamte folgende Wochenende abgeschaltet. [...lesen]

Neuauflage des Stadtplans von Hagen

[22.07.2006 - Service] Unter dem Namen Stadtplan Hagen in Westfalen hat die Stadt Hagen den Amtlichen Stadtplan Hagen neu aufgelegt. [...lesen]

Neue Schiedsperson für Hagens Süden

[21.06.2006 - Service] Die Wahl von Hans Werner Hiermer wurde jetzt durch die Leitung des Amtsgerichts Hagen bestätigt. [...lesen]

BaföG-Antrag stellen!

[08.06.2006 - Service] Der Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen weist darauf hin, dass BaföG-Leistungen für Schüler, die jetzt ein Schulausbildung beginnen, umgehend beantragt werden sollten. [...lesen]

Ordnungsamt ist auf WM vorbereitet

[07.06.2006 - Service] Neben Polizei und Rettungsdiensten hat sich auch das Ordnungsamt der Stadt Hagen auf den FIFA World Cup vorbereitet. So ist über eine Bereitschaftsregelung eine ständige Erreichbarkeit aus den besonders relevanten Bereichen Ausländerwesen, Verkehrsrecht und Öffentliche Sicherheit gewährleistet. [...lesen]

Freilaufende Hunde im Hagener Stadtwald

[26.04.2006 - Service] In jüngster Zeit kam es im Hagener Stadtwald wiederholt zu Problemen zwischen freilaufenden Hunden und dadurch verängstigten Waldbesuchern. Das Forstamt der Stadt Hagen nimmt diese Vorfälle zum Anlass, um über die richtigen Verhaltensweisen zwischen Mensch und Hund im Wald zu informieren. [...lesen]

Eingeschränkter Service des Standesamtes

[25.04.2006 - Service] Das Standesamt Hagen I Mitte weißt darauf hin, dass vom 2. bis 4. Mai 2006 unaufschiebbare Registraturumstellungen durchgeführt werden müssen. [...lesen]

Bustransfer zum Dino-Oster-Eier-Markt

[14.04.2006 - Service] Um Parkplatzprobleme zu vermeiden, gibt es anlässlich des großen Dino-Oster-Eier-Marktes im Wasserschloss Werdringen im Hagener Stadtteil Vorhalle am Ostersonntag und Ostermontag einen Bustransfer in Zusammenarbeit mit der Hagener Straßenbahn AG. [...lesen]


Artikel: 241-270 / 310 - Seiten: 1...6 7 8 9 10 11   |   << Zurück | Vor >>
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Nachrichten nach Themen:
.(1), .(1), Altenhagen.(40), Ausstellung.(3), Benefizveranstaltung.(15), Beratung.(59), Bildung.(162), Boele.(1), Buergeraemter.(4), Dahl.(5), Deutschland.(274), Eckesey.(2), Ehrungen.(24), Eilpe.(9), Emst.(3), Familie.(11), Feuerwehr.(26), Gesundheit.(116), Hagen-Nord.(36), Hagen-Sued.(13), Halden.(2), Haspe.(36), HEB.(12), Hohenlimburg.(44), Innenstadt.(32), Intern.(1), Jugend.(86), Jugendamt.(23), Jugendhilfeausschuss.(2), Kinder.(116), Kommentar.(1), Kurse.(51), Leserbriefe.(7), lokale Wirtschaft.(49), Oberhagen.(2), Partnerstädte.(17), Politik.(230), Polizei.(753), Region.(99), SEH.(36), Selbsthilfe.(8), Seminar.(3), Senioren.(29), Service.(310), Stadt.(213), Stadtentwicklung.(54), Themenabend.(1), Tourismus.(77), Umwelt.(139), Umweltdezernat.(2), Veranstaltung.(72), Verkehr.(222), Vorhalle.(20), Wehringhausen.(34),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Hagentur > Service

Samstag, 07.12.2019 - 03:39  - 769 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen