LIQUI MOLY Top Tec 4300 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


42. Hagener Weihnachtsmarkt

16.11.2009

„Wer hat nur an der Uhr gedreht?“ Diese im Grußwort der diesjährigen Weihnachtsmarktbroschüre gestellte Frage von Oberbürgermeister Jörg Dehm nach dem schnell nahenden Jahresende kann wohl niemand beantworten. Fest steht aber, dass am kommenden Donnerstag, 19. November 2009, der 42. Hagener Weihnachtsmarkt in der City seine Pforten öffnet, und diese mit Ausnahme des Totensonntags, 22. November 2009, viereinhalb Wochen lang wie immer bis Mittwoch, 23. Dezember, geöffnet hält.

Die offizielle Eröffnung durch Oberbürgermeister Jörg Dehm findet am Freitag, 20. November 2009, um 17.30 Uhr an der Konzertmuschel im Volkspark statt.

In einem Pressegespräch stellten heute, 13. November, Oberbürgermeister Jörg Dehm, Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser, Schaustellervereinsvorsitzender Dirk Wagner sowie weitere an der Planung beteiligte Partner ihr diesjähriges, wieder einmal sehr umfangreiches Programm vor. Jörg Dehm bedankte sich bei allen Programmplanern für die umfassenden Vorarbeiten, die bereits im Frühjahr begannen. Insbesondere dankte er auch allen Vereinen und Einrichtungen, die auch in den Hagener Stadtteilen in diesem Jahr für eine vorweihnachtliche Atmosphäre sorgen werden.

Die im vergangenen Jahr erneut auf dem Weihnachtsmarkt durchgeführte Umfrage hat die guten Noten, die der Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren regelmäßig erhalten hat, erneut bestätigt. Dies hat sich wohl auch bei den Händlern und Schaustellern weit über Hagens Grenzen hinaus herumgesprochen. Mit mehr als 80 Ständen und Fahrgeschäften wird der Weihnachtsmarkt zwischen dem Friedrich-Ebert-Platz und dem Adolf-Nassau-Platz auch in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Spektakel bieten. Natürlich darf hier auch das beliebte Riesenrad auf dem Friedrich-Ebert-Platz nicht fehlen. Der Märchenwald mit lebensgroßen beweglichen Figuren verteilt sich in diesem Jahr auf dem gesamten Weihnachtsmarkt.

Aufgrund der positiven Erfahrungen aus den Vorjahren bleibt der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr täglich wieder länger geöffnet. Wie Dirk Wagner mitteilte, möchten die Schausteller bei den Öffnungszeiten, von montags bis donnerstags von 11 bis 20.30 Uhr, freitags und samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 12 bis 21 Uhr, dafür sorgen, dass viel Zeit für einen entspannten Bummel über den Weihnachtsmarkt bleibt.

Schon immer stand der Hagener Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Familienfreundlich“. Und die in diesem Jahr neuen Attraktionen orientieren sich noch stärker als in den Vorjahren an diesem Motto; so präsentiert die Honsteiner Puppenbühne auf dem Adolf-Nassau-Platz täglich um 15 und 17 Uhr ein Kaspertheater mit verschiedenen Programmen für die jüngeren Gäste. Samstags und sonntags finden außerdem um 14, 16 und 18 Uhr weitere Vorstellungen statt. Der Eintritt für die jeweils circa 40 Minuten dauernden Stücke beträgt für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr 4 Euro, für Erwachsene 5 Euro Für Gruppen ab zehn Kindern beläuft sich der Eintritt auf 3 Euro pro Kind.

Eine bereits lang gehegte Idee wird in diesem Jahr erstmals Wirklichkeit: In einem großen Pagodenzelt auf dem Adolf-Nassau-Platz präsentieren Hagener Vereine und Organisationen sich und ihr ehrenamtliches Engagement. Organisiert und betreut wird dies unter dem Motto „Von Hagenern für Hagener“ von der Freiwilligenzentrale Hagen. Stephanie Krause, Leiterin der Freiwilligenzentrale, verspricht sich dadurch Werbung für ehrenamtliche Vereinsarbeit in Hagen und gleichzeitig zahlreiche Überraschungen für die Besucher.

Ab Dienstag, 24. November 2009, verzaubert ein Weihnachtskino vier Wochen dienstags um 17 Uhr große und kleine Besucher vor dem Kinderkarussell bei C & A. Für weihnachtliche Stunden sorgen folgende Filme: am 24.11. Reise der Pinguine, am 1.12. Die Feuerzangenbowle, am 8.12. Ice Age 3 und am 15.12. Mickey´s fröhliche Weihnachten.

Eine Premiere der besonderen Art wird am Donnerstag, 17. Dezember, im Volkspark für Erstaunen sorgen: Von 12.30 bis 18.30 Uhr lassen Eisbildhauer große Skulpturen entstehen – und das mit Werkzeugen von der Feile bis zur Motorsäge. Um 19 Uhr startet dann an gleicher Stelle die große Show „Fire & Ice“.

Natürlich darf auch in diesem Jahr der beliebte Bummelpass nicht fehlen. Wie im Vorjahr enthält der Bummelpass ohne Mehrpreis ein ÖPNV-Familienticket der Preisstufe B, mit der maximal zwei Erwachsene und zwei Kinder (unter 15 Jahren) mit öffentlichen Verkehrsmitteln an- und abreisen können – garantiert ein stressfreier Weihnachtsmarktbummel. Dies ermöglicht ohne weitere Zusatzkosten eine An und Abreise unter anderem aus Dortmund, Ennepetal, Wetter, Herdecke und Gevelsberg. Der Bummelpass wird zum Preis von 10 Euro (Gegenwert 36,50 Euro) in den Kundencentern der Hagener Straßenbahn AG in der Körnerstraße und am Hauptbahnhof, sowie in den privaten Vertriebsstellen Marx in Hohenlimburg, Schweinfurth in Haspe und Gebauer in Wetter verkauft. Darüber hinaus wird der Bummelpass in der Hagen Touristik im Rathaus (montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 12.30 Uhr), sowie zusätzlich samstags und sonntags am Kinderkarussell Alexius in der Hohenzollernstraße sowie am Kinderkarussell Crazy Nikolaus im Volkspark angeboten. Er berechtigt zur Teilnahme an der großen Weihnachtstombola am Montag, 21. Dezember, um 17 Uhr in der Konzertmuschel.

Auch das Kulturamt, unter der Leitung von Andrea Honickel, hat in der Konzertmuschel wieder ein abwechslungsreiches und weihnachtliches Unterhaltungsprogramm zusammengestellt, welches keinen Vergleich mit den größten Weihnachtsmärkten des Landes scheuen muss. Insgesamt 65 Auftritte von Künstlern, von denen eine Gruppe sogar aus der 1.600 km entfernten Partnerstadt Smolensk anreist, sorgen an 29 Veranstaltungstagen für vorweihnachtliche Stimmung unter den Weihnachtsmarktbesuchern.

Natürlich fehlen weder der Nikolaus am Montag, 7. Dezember, noch das Weihnachtsfeuerwerk am Freitag, 11. Dezember. Zeit zur inneren Einkehr bei all dem Weihnachtstrubel bietet ein festlicher Dankgottesdienst mit Pfarrer Stephan Hofmann am Dienstag, 22. Dezember, um 17.30 Uhr.

Auch außerhalb des Weihnachtsmarktes gibt es in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Das Kultopia hat erneut ein buntes Bastel-, Theater und Konzertprogramm zusammengestellt. Der Startschuss erfolgt am Samstag, 21. November, mit dem traditionellen Spielzeugmarkt im Sparkassen-Karree. Weitere zehn vorweihnachtliche Programmpunke zwischen Sonntag, 29. November, und Sonntag, 20. Dezember, finden dann vor Ort im Kultopia in der Konkordiastraße statt.

Das Theater Hagen bietet in diesem Jahr nicht nur mit dem „Gestiefelten Kater“ das beliebte Weihnachtsmärchen an. Darüber hinaus lädt das Theater am 29. November sowie am 5., 13. und 19. Dezember jeweils um 16 Uhr herzlich zum familiären Adventssingen ins Theatercafé ein. Lutz-Leiter Werner Hahn, Ballettdirektor Ricardo Fernando, Generalmusikdirektor Florian Ludwig und Intendant Norbert Hilchenbach werden dazu weihnachtliche Geschichten erzählen und vorlesen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 13. Dezember, spielen um 18 Uhr Solisten des Theater Hagen sowie das Philharmonische Orchester ein festliches Adventskonzert. Am Dienstag, 22. Dezember, steht um 20 Uhr in der Stadthalle das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach auf dem Programm. Abgerundet wird das weihnachtliche Programm des Theaters wie in den drei Vorjahren mit dem Stück „Der Messias“ samstags, 12. und 19. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr im LUTZ.

Bezirksbürgermeister Jürgen Glaeser bedankte sich in diesem Zusammenhang ausdrücklich bei allen Programmbeteiligten für ihre tolle Arbeit und bei allen Sponsoren und Förderern für ihre großzügige Unterstützung der Vorweihnachtszeit in Hagens City. Dazu passt auch, dass die Firma Rhein-Ruhr Stadtlicht GmbH wieder den großen Weihnachtsbaum für den Kreisel in der Badstraße beleuchtet – eine stimmige Eingangsatmosphäre für die Anfahrt in die Innenstadt.

Es weihnachtet aber nicht nur in der Hagener City, sondern überall im Stadtgebiet. Zahlreiche Stadtteile präsentieren ihre liebevoll gestalteten Weihnachtsmärkte. Viele Vereine nutzen diese Gelegenheit, in wunderschöner Atmosphäre sich und ihr Engagement einer breiten Öffentlichkeit zu zeigen. Auch das Freilichtmuseum, das Schloss Hohenlimburg und das Wasserschloss Werdringen nutzen ihre zauberhaften Kulissen für anheimelnde Weihnachtsmärkte.

Über all diese Aktivitäten informiert wie in den Vorjahren eine handliche, aber gleichzeitig auch umfassende Weihnachtsbroschüre, die vom Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen herausgegeben wird. In dieser ist alles Wissenswerte rund um die Weihnachtsmärkte und die begleitenden Aktivitäten zusammengefasst. Erhältlich ist die Broschüre ab Donnerstag, 19. November, in der Hagen Touristik, in den städtischen Bürgerämtern und auf dem Weihnachtsmarkt in der City.

Die Stadtverwaltung hat, wie in den Vorjahren, alle Informationen im Internet unter www.weihnachtsmarkt.hagen.de zusammengefasst. So kann sich jeder Besucher bereits im eigenen, warmen Wohnzimmer über das vielfältige Programm auf dem Weihnachtsmarkt 2009 informieren.



weitere Berichte zum Thema Veranstaltung

Rettung des Schwimmnachmittages der neuen Sekundarschule Remberg/Mitte

[31.10.2014 - Veranstaltung] Am Mittwoch, den 29.10.2014 wollte die Klasse 5 BLAU, der neu gegründeten Sekundarschule Hagen Remberg/Mitte, mit einem Bus der Hagener Straßenbahn AG zum Schwimmunterricht nach Dahl fahren. [...lesen]

Bild zum Artikel: Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Hagen-Vorhalle

Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Hagen-Vorhalle

[20.10.2014 - Veranstaltung] Auf ein sehr erfolg- aber auch arbeitsreiches Jahr 2013 konnten die Mitglieder des DRK Ortsvereins Hagen-Vorhalle e.V. bei Ihrer Mitgliederversammlung im Rotkreuzhaus in Hagen-Vorhalle, Reichsbahnstr. 6, zurückblicken. [...lesen]

VHS-Reihe zum Ehrenamt

[20.07.2011 - Veranstaltung] Die Volkshochschule Hagen bietet in ihrem aktuellen Programmjahr eine Reihe von Veranstaltungen zum Thema Ehrenamt an. Ende des Monats beginnt eine Reihe von Besuchen verschiedener Einrichtungen, bei denen die Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen des ehrenamtlichen Engagements wagen dürfen. [...lesen]

Hagener Urlaubskorb 2011: Noch Plätze frei

[12.07.2011 - Veranstaltung] Für einige Angebote des diesjährigen Hagener Urlaubskorbes gibt es noch freie Plätze. Mit Oberbürgermeister Jörg Dehm kann man am 12. August 2011 bei einer Wanderung von 15 bis 17 Uhr den Hagener Wald entdecken. [...lesen]

Vorabreservierungen möglich: Pfingstsonntag auf der Springe trödeln

[29.05.2011 - Veranstaltung] Zum nunmehr 13. Mal findet zu Pfingsten der städtische Trödelmarkt auf der Springe statt. In diesem Jahr erfolgt eine Änderung gegenüber der letzten Jahre, denn bereits am Samstag, 11. Juni 2011, kann von 17 bis 18 Uhr eine Reservierung der Plätze vorgenommen werden. [...lesen]

Gelungener Abschluss der Europawochen

[19.05.2011 - Veranstaltung] Den Abschluss der 15 Veranstaltungen umfassenden Hagener Europawochen bildete am 18. Mai 2011 ein Seminar zu Europas Genusswelten, insbesondere zur Historie der Wein und Käseherstellung in Europa, dem dann auch die Praxis der Testung von Kombinationen von französischen Edelkäsen und edlen Weinen folgte. [...lesen]

Auftakt der Hagener Europawochen am 6. Mai

[04.05.2011 - Veranstaltung] Hagen im Zeichen von Europa: Am kommenden Freitag, 6. Mai 2011, starten die diesjährigen Hagener Europawochen. Den Auftakt bilden zwei Kulturveranstaltungen. [...lesen]

Hagen begrüßt die Europa-Hymne der Herzen

[04.05.2011 - Veranstaltung] Ganz schön stolz sind Sabine Krink und Regina Blania vom Europe Direct Büro Hagen, dass es gelungen ist, am Muttertag, 8. Mai 2011, um 10.30 Uhr in einem Festakt im Ratssaal des Hagener Rathauses die EUROPEANA – eine „Europa-Hymne der Herzen“ – vom Philharmionischen Orchester Hagen uraufzuführen [...lesen]

Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach referierte über die Vermögenssteuer

[23.03.2011 - Veranstaltung] Deutliche Worte fand Prof. Dr. Friedhelm Hengsbach im Rahmen der Veranstaltung „Vermögenssteuer jetzt“ im Gemeindesaal der St. Josefs Gemeinde in Hagen. Für ihn ist die immer mehr auseinandergehende Schere von Arm und Reich in Deutschland nicht nur eine moralische Frage, sondern auch eine besondere Herausforderung für die Gerechtigkeit und die soziale Marktwirtschaft im Land. [...lesen]

Hilde Wackerhagen vor vollem Haus beim DGB-Frauentagsbrunch

[14.03.2011 - Veranstaltung] Viel Applaus und gute Stimmung waren das Ergebnis des Auftritts der Kabarettistin Hilde Wackerhagen bei der Veranstaltung der DGB-Frauen im Pelmke-Kulturzentrum anlässlich des 100. Jubiläums des Internationalen Frauentages. [...lesen]

Bündnis „Aufstehen für Hagen“ zufrieden mit dem Lichtergang zum Rathaus

[23.12.2010 - Veranstaltung] Das Bündnis „Aufstehen für Hagen“ zeigt sich zufrieden mit den bisherigen Aktivitäten, die am 15.12.2010 mit dem Lichtergang zum Rathaus ihren vorläufigen Höhepunkt gefunden haben. Positiv wird bewertet, dass die Ratsfraktionen das komplette Paket gestoppt haben und somit der Widerstand Wirkung gezeigt hat. [...lesen]

Experten der Geoinformation in Hagen

[25.11.2010 - Veranstaltung] Die 71. Sitzung des Arbeitskreises „Kommunales Vermessungs- und Liegenschaftswesen“ des Städtetages Nordrhein-Westfalen findet am Dienstag, 30. November 2010, in Hagen statt. Im Rathaus an der Volme diskutieren 30 Experten der Geoinformation von Land, Regionalverband Ruhr und Kommunen über aktuelle Themen der Geoinformation, des Vermessungs- und Liegenschaftswesens sowie der Grundstückswertermittlung. [...lesen]

Bild zum Artikel: Schriftstellerin Annette Weber war zu Gast in Haspe

Schriftstellerin Annette Weber war zu Gast in Haspe

[19.11.2010 - Veranstaltung] Trennung der Eltern oder der Austausch in sozialen Netzwerken im Internet – die Schriftstellerin Annette Weber traf bei ihrer Lesung am Donnerstag (18. November 2010) in der Stadtteilbücherei Haspe den Nerv der Schülerinnen und Schüler einer sechsten Klasse der Gesamtschule Haspe. [...lesen]

40 Jahre Pharmazeutisch-technische Lehranstalt der Stadt Hagen

[10.09.2010 - Veranstaltung] Mit einer Feierstunde im großen Hörsaal der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) begeht die Pharmazeutisch-technische Lehranstalt der Stadt Hagen (PTLA) am Samstag, 18. September 2010, um 10.30 Uhr ihren 40. Geburtstag. [...lesen]

VHS-Reihe: Interkultureller Dialog

[04.08.2010 - Veranstaltung] Die Volkshochschule der Stadt Hagen bietet im aktuellen Programmjahr in Kooperation mit verschiedenen Partnern wieder die Themenreihe „Interkultureller Dialog" an. [...lesen]

VHS-Themenreihe im AllerWeltHaus

[27.07.2010 - Veranstaltung] Die Volkshochschule Hagen und das AllerWeltHaus entwickeln seit vielen Jahren jeweils für das Jahresprogramm der VHS die Themenreihe „Weltbilder“. In lockerer Folge werden literarische und musikalische Abende, Ausstellungen oder Diskussionsabende angeboten. [...lesen]

Internationaler Frauentag in Hagen: „Frauen stehen im Regen“

[05.03.2010 - Veranstaltung] „Was halten Sie von einem Schirm, bei dem ein Viertel der Bespannung fehlt? Ganz richtig, da stehen Sie ganz schön im Regen! Und so geht es Frauen, weil sie immer noch fast ein Viertel weniger verdienen als Männer.“, so stellen Marita Dickenscheid und Ruth Sauerwein, Sprecherinnen des DGB-Kreisfrauenausschusses die Aktion der Gewerkschaftsfrauen zum Internationalen Frauentag vor. [...lesen]

Internationaler Frauentag 2010

[04.03.2010 - Veranstaltung] Auch in diesem Jahr veranstalten Hagener Frauengruppen rund um den Internationalen Frauentag am Montag, 8. März 2010, ein vielseitiges Programm zu Themen wie Gewalt und Geschlecht, Armut oder Rechtsextremismus. [...lesen]

Veranstaltungen mit Ruth Lapide

[05.01.2010 - Veranstaltung] Die Katholische Integrierte Gemeinde, Niederlassung Hagen, läd herzlich zu zwei Vortrags- und Gesprächsveranstaltungen mit Ruth Lapide am 7. und 9. Januar 2010 ein. [...lesen]

Bild zum Artikel: Hagau lo gohn im Rathaus an der Volme

Hagau lo gohn im Rathaus an der Volme

[11.11.2009 - Veranstaltung] Pünktlich um 11.11 Uhr hieß es heute (11. November) im Hagener Rathaus an der Volme „Bühne frei!“ für das neue Prinzenpaar, seine Tollität Sebastian I. und ihre Lieblichkeit Nike I. [...lesen]

Berufsorientierung

[15.09.2009 - Veranstaltung] In Kooperation mit der agentur mark bietet die VHS Hagen in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, eine Vortragsreihe zum Thema Berufsorientierung an. Diese scheint immer schwieriger: Bei neuen Ausbildungsberufen, unterschiedlichsten Bildungs- und Ausbildungswegen sowie einer Fülle an Angeboten zur Berufsorientierung fühlen sich Eltern und auch Jugendliche selbst schnell überfordert. [...lesen]

Antikriegstag 2009: Frieden schaffen ohne Waffen

[29.08.2009 - Veranstaltung] Der DGB unterstützt die Aktionen der Friedensbewegung zum 1.September 2009. Vor 70 Jahren begann mit dem deutschen Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Er hat unendliches Leid für die Menschen gebracht. 60 Millionen Opfer stehen für den schlimmsten Vernichtungskrieg in der Geschichte der Menschheit. [...lesen]

Moschee-Besuche mit der VHS

[26.08.2009 - Veranstaltung] Auch in ihrem neuen Programm hat die Volkshochschule wieder drei Besuche in DITIB-Moscheegemeinden im Angebot, bei den Interessierte die Möglichkeit haben, sich aus erster Hand zu informieren, wo und wie sich Hagener Muslime treffen, um ihren Glauben auszuüben und miteinander ins Gespräch zu kommen. [...lesen]

Investment-Runde bei der VHS-Hagen

[25.08.2009 - Veranstaltung] Noch nie war die Unsicherheit so groß wie heute. Die Finanzkrise hat nicht nur in der Weltwirtschaft für Turbulenzen gesorgt, sondern auch die Frage der privaten Finanzplanung neu aufgeworfen. Gleichzeitig fragen immer mehr Menschen nach Alternativen zu professionellen Beratern. [...lesen]

Vorträge zum Internationalen Jahr der Astronomie

[05.08.2009 - Veranstaltung] Vor 400 Jahren beobachtete der italienische Forscher Galilei mit einem Teleskop den Himmel und entdeckte Gebirge und Krater auf dem Mond, Sternwolken der Milchstrasse und die vier großen Monde des Jupiters. [...lesen]

Themenabende im Alten Backhaus

[28.07.2009 - Veranstaltung] Das Erzählcafé "Altes Backhaus", Lange Straße 30, ist seit langem ein gemütlicher Treffpunkt für Menschen aller Altersgruppen. In Kooperation mit der VHS Hagen finden hier jeweils freitags in der Zeit von 17 bis 19.15 Uhr interessante Themenabende statt. [...lesen]

Hagener Polizei beim Integrationsfest

[16.05.2009 - Veranstaltung] Die Einstellungsberaterin der Hagener Polizei, Polizeioberkommissarin Sylvia Deitmer bietet am kommenden Wochenende, im Rahmen des Integrationsfestes des muslimischen Bildungs- und Kulturvereins e.V. im Hagener Volkspark Informationen für interessierte Jugendliche rund um das Thema "Polizeiberuf" an. [...lesen]

Bild zum Artikel: CDU Jahresauftakt in Eppenhausen/Haßley

CDU Jahresauftakt in Eppenhausen/Haßley

[09.02.2009 - Veranstaltung] Auf der diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung der CDU Eppenhausen/Haßley hat der Unionskandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen, Herr Jörg Dehm, verdiente Mitglieder für 40 Jahre Mitgliedschaft in der CDU (Herrn Klaus Kranenberg) und 25 Jahre (Frau Sigrid Sandrard u. Frau Ingeborg Rockel) ausgezeichnet. [...lesen]

Trauerandachten im November

[28.10.2008 - Veranstaltung] Der Fachbereich für Grünanlagen- und Straßenbetrieb der Stadt Hagen weist darauf hin, dass wie im Vorjahr an den Totengedenktagen Allerheiligen und Totensonntag in den Trauerhallen der städtischen Friedhöfe Delstern, Loxbaum und Halden öffentliche Trauerandachten stattfinden. [...lesen]

Bild zum Artikel: Delegierte der CDU Eppenhausen/Haßley aufgestellt

Delegierte der CDU Eppenhausen/Haßley aufgestellt

[20.10.2008 - Veranstaltung] Auf der letzten Mitgliederversammlung der CDU Eppenhausen/Haßley am Freitag, dem 17. Oktober 2008, wurden die Delegierten für die Vertreterversammlungen zur Kommunalwahl, zum Kreisparteitag und der Vorstand komplett neu gewählt. [...lesen]


Artikel: 1-30 / 72 - Seiten: 1 2 3   |   Vor >>
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Nachrichten nach Themen:
.(1), .(1), Altenhagen.(40), Ausstellung.(3), Benefizveranstaltung.(15), Beratung.(59), Bildung.(162), Boele.(1), Buergeraemter.(4), Dahl.(5), Deutschland.(274), Eckesey.(2), Ehrungen.(24), Eilpe.(9), Emst.(3), Familie.(11), Feuerwehr.(26), Gesundheit.(116), Hagen-Nord.(36), Hagen-Sued.(13), Halden.(2), Haspe.(36), HEB.(12), Hohenlimburg.(44), Innenstadt.(32), Intern.(1), Jugend.(86), Jugendamt.(23), Jugendhilfeausschuss.(2), Kinder.(116), Kommentar.(1), Kurse.(51), Leserbriefe.(7), lokale Wirtschaft.(49), Oberhagen.(2), Partnerstädte.(17), Politik.(230), Polizei.(753), Region.(99), SEH.(36), Selbsthilfe.(8), Seminar.(3), Senioren.(29), Service.(310), Stadt.(213), Stadtentwicklung.(54), Themenabend.(1), Tourismus.(77), Umwelt.(139), Umweltdezernat.(2), Veranstaltung.(72), Verkehr.(222), Vorhalle.(20), Wehringhausen.(34),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Hagentur > Veranstaltung

Montag, 18.11.2019 - 13:31  - 143 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen