CASTROL Edge FST 5w-30 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


Fahrt ins Frauenmuseum Bonn

22.06.2004

Die Frauengleichstellungsstelle der Stadt Hagen lädt am Freitag, 2. Juli, zu einer Gruppenfahrt ins Frauenmuseum Bonn ein.

Dort besteht die Möglichkeit, die Ausstellung „Globalia - Globalisierung im Visier der Künstlerinnen“ zu besuchen und um 18.30 Uhr an einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „ Frauenpolitik und die Vernetzung der Frauenbewegung“ teilzunehmen.

Zur Ausstellung schreibt das Frauenmuseum: „ Künstlerinnen ... sind gefordert sich versiert der Mittel und Möglichkeiten des Cybernet zu bedienen, mit Kolleginnen weltweit zu kommunizieren, zu vermitteln, was in ihren Staaten passiert, wo Gefahren sind, was sich tun lässt, um ein Stück Humanität für uns und die kommenden Generationen zu erhalten.

Für diese Haltung bietet Globalia Beispiel: Die Multi-Media-Arbeit der Raqs Media Collective aus Indien, die Industriebilder der Chinesin Danwen Xing oder die Portraits junger Frauen der Iranerin Farideh Jamshidi. Wie Marie-Jo Lafontaine bewegen sich viele der 25 Künstlerinnen zwischen den Welten, stets wachsam, wie die Globalisierung das gesellschaftlich kulturelle Leben pervertiert.“

Beteiligt an der Podiumsdiskussion sind neben Prof. Rita Süssmuth Dr. Inge von Bönninghausen (Der Deutsche Frauenrat), Ellen Diederich (Frauennetzwerk attac) und Prof. Brigitte Young (Uni Münster).

Das Frauenmuseum schreibt zu den Themen der Diskussion: „... Die Frauenbewegungen sind abstrakter geworden. Trotz der massiven sozialen Einschnitte gibt es erstaunlich wenig Protestaktionen. Es mangelt in den entwickelten Ländern an Kreativität. ...Es hat sich gezeigt, dass das persönliche Engagement nicht durch das Web ersetzt werden kann.“

Die Fahrtkosten und Eintrittsgelder betragen zusammen etwa 12 €. Die Fahrt startet um 14.39 Uhr vom Hauptbahnhof Hagen. Die Rückkehr nach Hagen erfolgt voraussichtlich um 22.19 Uhr. Anmeldungen bis zum 30. Juni bei der Frauengleichstellungsstelle der Stadt Hagen unter 02331-2072715 möglich.



weitere Berichte zum Thema Reise

Mit der VHS nach Münstermaifeld und Burg Eltz

[01.08.2005 - Reise] Der geographische Raum von Mittelrhein und Mosel bewahrt als ältestes romanisches Siedlungsgebiet auf deutschem Boden bis auf den heutigen Tag zahlreiche Relikte dieser kulturträchtigen Epoche. [...lesen]

Leipziger Buchmesse erleben

[02.02.2005 - Reise] Für die Studienfahrt der Volkshochschule der Stadt Hagen vom 18. bis 20. März zur Leipziger Buchmesse sind noch Plätze frei. [...lesen]

Bürgerreise nach Montlucon - Noch sind einige Plätze frei!

[14.05.2004 - Reise] Vom 12. bis 17. Juni 2004 lädt der Städtepartnerschaftsverein Hagen zu einer Bürgerreise in die französische Partnerstadt Montlucon ein. Einige Plätze dafür sind derzeit noch frei. Los geht es am Samstag, 12. Juni, um 6 Uhr ab Haus Deutscher Ring. [...lesen]

Bürgerreise nach Montlucon

[28.04.2004 - Reise] Vom 12. bis 17. Juni 2004 lädt der Städtepartnerschaftsverein Hagen zu einer Bürgerreise in die französische Partnerstadt Montlucon. [...lesen]


Artikel: 1-5 / 5 - Seiten: 1   |  
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Kultur nach Themen:
Aktion.(31), Archaeologie.(18), Architektur.(3), Auftritt.(6), Ausstellung.(43), Benefiz.(1), Event.(85), Fest/Party.(2), Fuehrung.(3), Geschichte.(8), Jugend.(20), Kinder.(25), Kino.(1), Konzert.(12), Lesung.(2), Lyrik.(15), Reise.(5), Senioren.(1), Service.(57), Tanz.(34), Theater.(11), Zeremonie.(6),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Kultur > Reise

Samstag, 15.08.2020 - 21:27  - 1459 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen