LIQUI MOLY Top Tec 4400 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


Business-FrauEN im Jahr 2009

30.03.2009

Kennenlernen – Kontakt nutzen – Einfluss nehmen! Nachdem die Business-FrauEN im vergangenen Jahr mit dem Expertinnenforum "Einsame Spitze“ erfolgreich an den Start gegangen sind, geht es dieses Jahr mit vielen neuen Gesichtern, Ideen und Veranstaltungen weiter.

Das Netzwerk der Business-FrauEN lädt ein zu Themenabend, Workshop und Podiumsdiskussion.

Die Business-FrauEN sind eine freie Vereinigung von Unternehmerinnen und weiblichen Führungskräften in Verwaltung und Wirtschaft. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen die gegenseitige Unterstützung, die Präsentation von Geschäften und Projekten, gemeinsame Aktionen und Disskusionen zu aktuellen Fragen von Beruf, Wirtschaft und Gesellschaft. Seit März sind die Business-FrauEN mit ihren Mitgliedern und ihrem Programm auch online unter www.businessfrauen-en.de zu finden.

Für die Business-FrauEN gibt es beim Net(t)zwerkeln weder regionale noch berufliche Grenzen. So ist es ihnen ein wichtiges Anliegen, mit bestehenden Frauenprojekten zu kooperieren. In diesem Zusammenhang unterstützen die Business-FrauEN auch die Arbeit der T-Time, die berufstätigen Frauen aus Hagen, dem Märkischen Kreis und dem EN-Kreis seit 2007 eine Plattform zu beruflichem Austausch und Kontakt bietet.

Im Rahmen der T-Time-Veranstaltungsreihe stellen die Business-FrauEN am 7. Mai 2009 um 17:00 Uhr sich, ihre Mitglieder und ihre Arbeit in den Räumen von Mitglied Verena Doennig-Wagener, Krankengymnastik &  Ergotherapie, Elberfelderstr. 64, 58095 Hagen  vor.

Zur öffentlichen Vortragsreihe "Business-Talk" laden die Business-FrauEN am 4. Juni 2009 um 19:30 zum Thema "Testament ­ nicht nur für alte Leute" mit der Business-Frau und Notarin Marina Fröse-Ehrler, Schäfers Deele, Bachplatz 1, 581313 Herdecke, ein.

Ein besonderes Highlight planen die Business-FrauEN mit der Podiumsdiskussion zum Thema "Das vierte K - Kinder, Küche, Karriere ­ Krise? - Über den Umgang von Frauen mit Krisen" am 25. Juni 2009 um 19:30 im Festsaal der Stadtsparkasse Wetter.

Am 1. Oktober 2009 werden die Business-FrauEN mit einem Messestand in der VHS Witten zum Thema "Selbständigkeit" teilnehmen (initiert von der agentur mark, Hagen).

Am 31. Oktober 2009 laden die Business-FrauEN zu einem Workshop "Body and Soul – Präsenz -und Voicecoaching für berufstätige Frauen" ins Haus Herbede, Witten, ein. Die Geleitet wird der Workshop, der sichere Selbstpräsentation und die überzeugende Kraft der Stimme miteinander verbindet, von der Dipl.-Psychologin und Sängerin Ina Wohlgemuth...



weitere Berichte zum Thema lokale Wirtschaft

Gewinner des 16. Hagener Schaufensterwettbewerbs gekürt

[13.11.2014 - lokale Wirtschaft] Vom 24. Oktober bis zum 7. November 2014 veranstaltete die HAGENagentur Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus mbH den 16. Hagener Schaufensterwettbewerb. Unter dem Motto „Unsere Schätze in Hagen“ lockten rund 60 kreative und verführerische Dekorationen Kunden und Gäste in die Innenstadt sowie nach Boele, Eilpe und Wehringhausen. [...lesen]

130.500 Bauarbeiter in NRW können von „Bau-Pionier-Rente“ profitieren

[06.06.2014 - lokale Wirtschaft] „Lohn-Renten-Revolution“ auf dem Bau in Nordrhein-Westfalen: Für die landesweit rund 130.500 Bau-Beschäftigten ändert sich enorm etwas – beim Lohn und vor allem bei der Rente. Erstmals gibt es eine eigene „Bau-Tarifrente“. [...lesen]

NGG fordert für 550 Bäckerei-Beschäftigte in Hagen 5,5 Prozent mehr Lohn

[19.05.2014 - lokale Wirtschaft] Bäcker in Hagen wollen keine kleinen Brötchen mehr backen: Wer in einer Bäckerei arbeitet, soll künftig mehr verdienen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert ein Lohn-Plus von 5,5 Prozent für ein Jahr. „Für einen jungen Bäcker-Gesellen würde dies am Monatsende knapp 110 Euro mehr bedeuten. Ebenso für eine erfahrene Bäckerei-Fachverkäuferin“, sagt Helge Adolphs. [...lesen]

NGG: Fairer Tariflohn für Beschäftigte in Bäckereien in Hagen

[16.05.2014 - lokale Wirtschaft] Bäckermeister in Hagen sollen dem „Billig-Back“ einen Riegel vorschieben - Er wird seltener: der Bäcker um die Ecke. Das „Bäckerei-Sterben“ in Hagen ist ein „trauriger Trend“, so die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). [...lesen]

Mittelständler diskutieren über den effektiven Einsatz des Internets

[09.05.2014 - lokale Wirtschaft] Erste Fokusgruppe gegründet: Mittelständler diskutieren an der Fachhochschule Südwestfalen über den effektiven Einsatz des Internets - Reger Austausch und intensive Diskussionen: Bei dem Startworkshop der neuen Fokusgruppe für Unternehmensvertreter zum eBusines-Schwerpunkt „Marketing und Vertrieb im Internet“ trafen sich am 7. Mai 2014 12 Unternehmen aus der regionalen Metallbranche, Gebäudetechnik, Maschinenbau, Marketing, Bau- und Immobiliengewerbe an der Fachhochschule Südwestfalen in Hagen. [...lesen]

Schöner Jahresausklang mit T-Time

[06.11.2009 - lokale Wirtschaft] Begeisterte Stimmen hörte man am Donnerstag immer wieder in der Filiale von Hörakustik Faust in Ennepetal-Milspe. Dort war Britta Faust, Hörakustik-Meisterin und Inhaberin des Unternehmens, diesmal Gastgeberin des Frauennetzwerks T-Time der agentur mark GmbH mit Unterstützung der Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis mbH. [...lesen]

Bild zum Artikel: Wirtschaftsjunioren Hagen informieren sich im Landesgartenschaugelände

Wirtschaftsjunioren Hagen informieren sich im Landesgartenschaugelände

[05.05.2009 - lokale Wirtschaft] Nach den Iserlohner Wirtschaftsjunioren konnten Peter Friedrich, Geschäftsführer der Landesgartenschau Hemer 2010 GmbH (LGS), und Jessika Klein, Assistenz der LGS-Geschäftsführung, auf deren Initiative dieser Termin zustande gekommen war, kürzlich auch die Wirtschaftsjunioren aus Hagen auf dem Gelände der Landesgartenschau 2010 in Hemer begrüßen. [...lesen]

DGB-Hagen: Aktiv gegen die Krise

[07.04.2009 - lokale Wirtschaft] Der aktuelle Arbeitsmarktbericht der Agentur für Arbeit ruft tiefe Besorgnis bei den Hagener Gewerkschaften hervor. Mehr Arbeitslose, mehr Kurzarbeiter und deutlicher Einbruch bei den Ausbildungsstellen. Leider bewahrheiten sich die Einschätzungen des DGB aus den vergangenen Monaten. [...lesen]

Stadt plant Imagebroschüre

[10.02.2009 - lokale Wirtschaft] Wissenswertes über die wirtschaftliche Vielfalt und unternehmerische Leistungsfähigkeit der Stadt Hagen sowie Daten, Zahlen und Adressen zum Nachschlagen macht die informative Broschüre deutlich, die zurzeit erstellt wird. [...lesen]

Bild zum Artikel: Mit Unternehmergeist die Chancen behinderter Menschen auf dem Arbeitsmarkt fördern

Mit Unternehmergeist die Chancen behinderter Menschen auf dem Arbeitsmarkt fördern

[19.08.2008 - lokale Wirtschaft] Um die Chancen von behinderten Menschen in der Arbeitswelt zu verbessern, braucht es zweierlei: Unternehmergeist und soziales Engagement. Die richtige Mischung aus beidem ist der beste Garant für erfolgreiche Integrationsprojekte. [...lesen]

Wettbewerb: Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz

[15.08.2008 - lokale Wirtschaft] Noch bis zum 8. September 2008 läuft die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb „Kulturelle Vielfalt am Arbeitsplatz“, zu dem das Ministerium von Prof. Dr. Maria Böhmer, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, aufgerufen hat. [...lesen]

Sommerzeit für T-Time genutzt

[12.07.2008 - lokale Wirtschaft] Zahlreiche Frauen besuchten wieder die regionale Plattform für einen angeregten beruflichen Austausch. [...lesen]

Mitarbeiter qualifizieren - Förderung nutzen

[24.06.2008 - lokale Wirtschaft] agentur mark und Arbeitsagentur präsentierten erfolgreiche Beispiele für Weiterbildung Geringqualifizierter und älterer Arbeitnehmer in Unternehmen (WeGebAU) aus der Praxis. [...lesen]

Bild zum Artikel: Gewerbeanmeldungen jetzt auch bei der SIHK

Gewerbeanmeldungen jetzt auch bei der SIHK

[13.02.2008 - lokale Wirtschaft] Stadt Hagen und Kammer unterzeichneten Kooperationsvertrag! Um das Dienstleistungsangebot für Existenzgründer zu optimieren und das Gründungsverfahren zu vereinfachen und zu beschleunigen, können Gründer ihr Gewerbe nicht nur bei der Stadt Hagen, sondern zukünftig auch bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) anmelden. [...lesen]

Entzücken zur T-Time im Erzählcafe

[26.09.2007 - lokale Wirtschaft] Gastgeberin Silke Pfeifer gestaltete zauberhaften und blumigen Rahmen für das Treffen der Netzwerkerinnen. Voller Begeisterung waren die 45 Teilnehmerinnen der T-Time, die dieses Mal ins Erzählcafé nach Hagen Wehringhausen eingeladen waren. [...lesen]

Berufliche Veränderungen angehen

[22.05.2007 - lokale Wirtschaft] Infoveranstaltung zu drei neuen Projekten für Frauen. Am Donnerstag, den 31.05.2007 findet um 18:00 Uhr eine Informationsveranstaltung für Frauen statt, die sich beruflich weiterentwickeln wollen, neue Perspektiven und Anregungen erhalten möchten und Veränderungswünsche in sich tragen. [...lesen]

Bild zum Artikel: 50 Begeisterte Frauen zur T-Time

50 Begeisterte Frauen zur T-Time

[08.05.2007 - lokale Wirtschaft] Freudig und noch immer überrascht über den großen Andrang zur T-Time, zeigte sich Dr. Caroline Bohn von der agentur mark GmbH. Rund 50 Frauen kamen zur T-Time ins Café Dialog an der Frankfurter Straße zusammen, um sich über das Thema Bildung und Beruf für zwei Stunden locker und entspannt auszutauschen. [...lesen]

Karrierewerkstatt für Frauen

[23.04.2007 - lokale Wirtschaft] Ab sofort beginnt die Karrierewerkstatt +, ein Beratungsprojekt für Frauen, die eine berufliche Veränderung ins Auge fassen. In 8 Coachingterminen und 7 moderierten Gruppenworkshops, verteilt über 17 Monate, erhalten Frauen berufsbegleitend Unterstützung bei der Karrieregestaltung. [...lesen]

Autohof auf der Haßleyer Insel

[23.04.2007 - lokale Wirtschaft] Die CDU Eppenhausen/Haßley sieht das Ansinnen eines privaten Investors, auf dem Gelände der Haßleyer Insel einen Autohof anzusiedeln, sehr kritisch. Das hochwertige Naherholungsgebiet wird dadurch nach unserer Ansicht stark in Mitleidenschaft gezogen. [...lesen]

Zufriedene Kunden sichern Unternehmenserfolg

[03.04.2007 - lokale Wirtschaft] Zufriedene Kunden sind gute Kunden. Deswegen hat es sich die Firma Schlager Industrieofenbau GmbH aus Hagen auf die Fahnen geschrieben, beim Kundenmanagement besser zu werden. Sie nutzt dazu ein Förderangebot des Landes – die Potenzialberatung. [...lesen]

Endausbau des Gewerbegebietes Sudfeld

[22.03.2007 - lokale Wirtschaft] In den Jahren 2001 und 2002 wurden die ersten beiden Bauabschnitte im Gewerbegebiet Sudfeld als Baustraße erstellt. Nachdem nur noch wenige Grundstücke zu bebauen sind, wird nun der endgültige Endausbau der Verkehrsflächen hergestellt. [...lesen]

Ladenöffnungsgesetz

[15.03.2007 - lokale Wirtschaft] Aus gegebenem Anlass weist die Stadtverwaltung Hagen auf die neuen Öffnungszeiten nach dem Ladenöffnungsgesetz (LÖG NRW) vom 16. November 2006 hin. [...lesen]

Unternehmertag Familienorientierte Personalpolitik

[17.10.2006 - lokale Wirtschaft] Anmeldungen noch möglich - Familienfreundlichkeit ist ein wichtiger Faktor für Deutschlands Zukunftsfähigkeit. Die demographische Entwicklung zeigt, die Unternehmen brauchen das Potenzial der gut qualifizierten Mütter und Väter, um im Wettbewerb bestehen zu können. [...lesen]

Einzelhandelskonzept für Hagen

[28.08.2006 - lokale Wirtschaft] Der Einzelhandel gehört zur Stadt, er bestimmt wesentlich das Bild der Zentren. Trends im Konsumverhalten sowie Veränderungen auf der Angebotsseite verändern zunehmend dieses Bild. [...lesen]

Bild zum Artikel: Servicezentrum Wirtschaft ein zuverlässiger Partner

Servicezentrum Wirtschaft ein zuverlässiger Partner

[04.08.2006 - lokale Wirtschaft] Im Dezember des vergangenen Jahres wurde bei der Stadtverwaltung das Servicezentrum Wirtschaft eröffnet. Untergebracht im neuen Rathaus I in der 4. Etage, bemühen sich seitdem die Mitarbeiter dieser Einrichtung, kleinen und mittleren Unternehmen bei der Bewältigung von Behördenangelegenheiten zu helfen. [...lesen]

Gutscheinbuch für Restaurants

[31.05.2006 - lokale Wirtschaft] In der 4. Auflage des Gutscheinbuch Hagen laden Sie 30 ausgewählte Hagener Restaurants mit jeweils einem Partner-Gutschein zum Essen ein. [...lesen]

Stadtadressbuch neu erschienen

[10.05.2006 - lokale Wirtschaft] Druckfrisch liegt nun das neue Stadtadressbuch gewusst-wo vor, das der Beleke Verlag in Zusammenarbeit mit der Stadt Hagen erstellt hat. Die Gesamtauflage des Druckwerks, das in zwei unterschiedlichen Ausgaben herausgekommen ist, liegt bei 114.000 Exemplaren. [...lesen]

Bild zum Artikel: Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker

Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker

[03.05.2006 - lokale Wirtschaft] Am 26. April 2006 dieses Jahres ist die Stadt Hagen einem Verbund von Ruhrgebietsgemeinden und -städten beigetreten, die sich zur gegenseitigen Anerkennung eines gemeinsamen Handwerkerparkausweises verpflichten. [...lesen]

Regionaltreffen rebequa in Hagen

[26.04.2006 - lokale Wirtschaft] Informationsveranstaltung zur Demographie-Beratung für Unternehmen aus der Märkischen Region. [...lesen]

Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker kommt

[09.03.2006 - lokale Wirtschaft] Das Amt für öffentliche Sicherheit, Verkehr und Personenstandswesen der Stadt Hagen und die Kreishandwerkerschaft sind sich einig. Der Ruhrgebietsparkausweis für Handwerker ist eine sinnvolle Ergänzung oder Alternative zum Parkausweis der Stadt Hagen. [...lesen]


Artikel: 1-30 / 36 - Seiten: 1 2   |   Vor >>
Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Markt nach Themen:
Ausbildung.(6), Deutschland.(4), Immobilien.(36), Internet.(2), lokale Wirtschaft.(36), Wochenmarkt.(2),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Markt > lokale Wirtschaft

Montag, 24.07.2017 - 16:38  - 5522 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen