CASTROL Edge FST 5w-30 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


11. German Open im Federfußball - Ungarn dominieren

30.11.2004

Wie in den vorangegangenen Jahren dominierten die starken Ungarn auch die 11. German Open. Beim bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb sicherten sich die Magyaren sowohl den Titel bei den Damen als auch bei den Herren.

Im Herrenfinale entzauberte Nagykanizsa ZDSE mit Attila Balikó, Andor Barócsi, Attila Hartai und Endre Takács die Spielgemeinschaft FFC Hagen/VfL Eintracht Hagen/TV Lipperode mit Sven Walter, Michael Kowallik, Stefan Blank und Sven Henneböle mühelos mit 21:15, 21:8 und ließ dem deutschen Nationalmannschaftsquartett nicht den Hauch einer Chance.

Die Bronzemedaille ging an Titelverteidiger Kisnana Stagbuilding, das sich gegen Újszász 3 (beide Ungarn) mit 21:14, 21:15 behauptete.

Auf dem Weg ins Finale schaltete die heimische Spielgemeinschaft im Achtelfinale den FFC Hagen 2 mit Marius Stupp, Karsten-Thilo Raab, Alexander Prochaska, Olaf Völzmann und Uwe Walter unerwartet knapp mit 21:7, 23:21 aus, um dann im Viertelfinale die Nationalmannschaft Finnlands mit 11:21, 21:8, 21:13 aus dem Rennen zu werfen. Im Halbfinale behauptete sich das Nationalmannschaftsquartett dann mit 21:16, 21:19 gegen Újszász 3.

Zweitbeste deutsche Mannschaft war der OSC Rheinhausen. Die Mannen um Rudolf Tomkewicz, Markus Lenk, Rolf Kathmann und Dieter Lenk unterlagen im abschließenden Platzierungsspiel gegen Újszász WSE 4 mit 18:21, 21:16, 16:21 und belegten den 10. Platz.

Dahinter schob sich der VfL Eintracht Hagen mit Peter Müller, Georgios Panagiotopoulos, Sascha Wohlgebohren und Stefan Müller, nachdem das hart umkämpfte Platzierungsspiel gegen den Lokalrivalen FFC Hagen 2 mit Marius Stupp, Karsten-Thilo Raab, Alexander Prochaska, Olaf Völzmann und Uwe Walter glücklich 21:15, 18:21, 22:20 entschieden werden konnte.

Der 13. Rang ging an den Cronenberger BC mit Frank Sauerborn, Tobias Haumann und Ingo Steinert nach einem abschließenden 21:6, 21:10 über die RTV Remscheider Tigers um Björn Ziebehl, Sebastian Breitenborn, Christian Breitenborn und Patrick Mehnert, während SKF Weitmar mit Michael Streit, Oliver Löwen und Svenja Wieczorek nach einem 21:12, 22:20 über Frankreich Rang 15 bekleidete.

Bei den Damen zeigte der Cronenberger BC mit Silke von Rüden, Dina Jäger, Betül Günay und Bianca Schürmann ein großes Kämpferherz. Trotz des zwischenzeitlichen 10:17 Rückstand konnte im Endspiel gegen Nagykanizsa ZDSE mit Veronika Budavölgyi, Dóra Dominkó, Àgota Gozdán und Dóra Végh der erste Satz mit 22:20 gewonnen werden.

Im zweiten Durchgang dominierten die Magyarinnen beim 21:12 deutlich und hatten dann im entscheidenden dritten Satz mit 21:18 das bessere Ende für sich. Derweil verpasste der gastgebende FFC Hagen mit Sarah Walter, Diana Ruttar, Sarah Kühl und Kathrin Rehberg die Bronzemedaille.

Im kleinen Finale unterlagen die Hausherrinnen Vorjahresfinalist Újszász mit 15:21, 21:23. Internationale Erfahrung konnte unterdessen die erst 14jährige Diana Wenzel vom FFC Hagen sammeln. Die Nachwuchsspielerin ersetzte in der Auswahl Frankreichs die kranke Kim-Da Destot und belegte nach einer abschließenden 7:21, 9:21 Niederlage gegen Borjád SE aus Ungarn den achten Platz vor der Dortmunder TG um Doreen Becker.

Bild: German Open im Federfußball - Spielgemeinschaft FFC Hagen/VfL Eintracht Hagen/TV Lipperode
Belegte bei den German Open in Hagen Rang 2: Die Spielgemeinschaft FFC Hagen/VfL Eintracht Hagen/TV Lipperode mit (v.l.) Sven Walter, Sven Henneböle und Michael Kowallik. Nicht im Bild ist Stefan Blank. (Foto: Karsten-Thilo Raab)


Bild: Die Damen des Cronenberger BC
Erkämpften einen starken zweiten Platz bei den German Open: Die Damen des Cronenberger BC mit (v.l.) Silke von Rüden, Dina Jäger, Betül Günay und Bianca Schürmann. (Foto: Karsten-Thilo Raab)




weitere Berichte zum Thema Federfussball

Hungarian Open im Federfußball

[26.07.2005 - Federfussball] 25. Juli 2005: (ktr) Sarah Walter als einziger Lichtblick - Wie wenige Tage zuvor bei den Europameisterschaften zeigte sich auch bei den Hungarian Open, den internationalen ungarischen Meisterschaften, dass die Magyaren derzeit Europas Federfußball-Nation Nummer eins sind. [...lesen]

Sechs Hagener Teams bei Hungarian Open am Start

[21.07.2005 - Federfussball] Gleich fünf Mannschaften entsendet der FFC Hagen zu den Hungarian Open, den internationalen ungarischen Meisterschaften, die nur wenige Tage nach Ablauf der Europameisterschaft in Újszász über die Bühne gehen. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball EM in Ungarn - DFFB holt sieben Bronzemedaillen

Federfußball EM in Ungarn - DFFB holt sieben Bronzemedaillen

[20.07.2005 - Federfussball] (ktr) Sieben Disziplinen, sieben Bronzemedaillen - so lautet die Bilanz des Deutschen Federfußballbundes zum Abschluss der Europameisterschaft im ungarischen Újszász. [...lesen]

Bild zum Artikel: Weitere Medaillen für deutsche Federfußballer

Weitere Medaillen für deutsche Federfußballer

[19.07.2005 - Federfussball] (ktr) Europameisterschaft in Ungarn - Die deutschen Federfußballer scheinen bei der Europameisterschaft im ungarischen Újszász fest auf Bronze programmiert. [...lesen]

Federfußball-Europameisterschaft in Ungarn - DFFB holt Bronze im Teamwettbewerb

[18.07.2005 - Federfussball] Am ersten Tag der Federfußball-Europameisterschaft im ungarischen Újszász gab es gleich das erste Edelmetall für die Auswahl des Deutschen Federfußballbundes. [...lesen]

Sieben EM-Medaillen in Ungarn angepeilt

[13.07.2005 - Federfussball] Federfußball-Europameisterschaft beginnt am Sonntag - mit dem Festzug durch die Straßen von Újszász beginnen am Sonntag, 17. Juli 2005, rund 100 Kilometer nordöstlich der ungarischen Hauptstadt Budapest die diesjährigen Federfußball-Europameisterschaften. [...lesen]

Bild zum Artikel: Michael Kowallik in EM-Form - FFC Damen steigen in Bundesliga auf

Michael Kowallik in EM-Form - FFC Damen steigen in Bundesliga auf

[13.07.2005 - Federfussball] Jubel beim FFC Hagen 4 und dem Cronenberger BC 2. Am letzten Rundspieltag der 2. Bundesliga sicherten sich die Damenteams beider Vereine die ersten beiden Tabellenplätze und somit den Aufstieg in die Bundesliga. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball - EM Aufgebot steht fest

Federfußball - EM Aufgebot steht fest

[27.06.2005 - Federfussball] Zwölf Spielerinnen und Spieler stehen im Aufgebot des Deutschen Federfußballbundes für die Europameisterschaft vom 17. bis 19. Juli 2005 im ungarischen Újszasz. [...lesen]

Bild zum Artikel: FFC-Federfußballer geben den Ton an

FFC-Federfußballer geben den Ton an

[20.06.2005 - Federfussball] Auch beim dritten DFFB-Einzelranglistenturnier des Jahres in Duisburg gab es das gleiche Bild. Im Endspiel standen sich Rekordnationalspieler Sven Walter und sein Mannschaftskollege Michael Kowallik gegenüber. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball Jugend - David Zentarra weiter das Maß aller Dinge

Federfußball Jugend - David Zentarra weiter das Maß aller Dinge

[15.06.2005 - Federfussball] Der zweifache deutsche B-Jugendmeister David Zentarra vom FFC Hagen ist weiterhin der beste deutsche Nachwuchs-Federfußballer. [...lesen]

CBC- und FFC Damen auf Erstligakurs

[02.05.2005 - Federfussball] Aufgrund zahlreicher Spielausfälle ist das Bild in der 2. Bundesliga nach dem dritten Rundenspieltag mächtig durcheinander geraten. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball Einzelranglistenturnier in Gifhorn

Federfußball Einzelranglistenturnier in Gifhorn

[25.04.2005 - Federfussball] Ohne nennenswerte Überraschungen endete das Einzelranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Gifhorn. [...lesen]

FFC Hagen & VfL Eintracht Hagen sind für DM-Endrunde qualifiziert

[21.04.2005 - Federfussball] Titelverteidiger FFC Hagen zieht in der Federfußball-Bundesliga weiterhin souverän seine Kreise an der Tabellenspitze. [...lesen]

Bild zum Artikel: Silke von Rüden unangefochten die Nummer 1

Silke von Rüden unangefochten die Nummer 1

[29.03.2005 - Federfussball] Wie bei den vorangegangenen Einzelranglistenturnieren des Deutschen Federfußballbundes bestimmten auch in Dortmund die Nationalspielerinnen aus Reihen des Cronenberger BC und des FFC Hagen das Geschehen. [...lesen]

Bild zum Artikel: FFC Hagen weiter ungeschlagen

FFC Hagen weiter ungeschlagen

[21.03.2005 - Federfussball] Nach dem zweiten Rundenspieltag der Federfußball-Bundesliga zieht Titelverteidiger FFC Hagen einsam seine Kreise an der Tabellenspitze. [...lesen]

Bild zum Artikel: David Zentarra führt deutsche Jugendrangliste an

David Zentarra führt deutsche Jugendrangliste an

[16.03.2005 - Federfussball] Der amtierende deutsche B-Jugendmeister David Zentarra trug sich beim Einzel-Ranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Dortmund souverän in die Siegerliste ein. [...lesen]

OSC Rheinhausen entscheidet Nachholspiele - Hagener Teams auf Distanz gehalten

[11.03.2005 - Federfussball] Bei zwei Nachholspielen der Federfußball-Bundesliga behielt der OSC Rheinhausen mit Rudolf Tomkewicz, Rolf Kathmann und Dieter Lenk klar die Oberhand. [...lesen]

Harmonische Jahreshauptversammlung beim FFC Hagen

[09.03.2005 - Federfussball] Überaus zufrieden blickte der FFC Hagen im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung auf das zurückliegende Sportjahr. [...lesen]

DFFB-Doppelranglistenturnier in Lippstadt

[22.02.2005 - Federfussball] Beim DFFB-Doppelranglistenturnier in Lippstadt trugen sich Michael Kowallik und Christoph Müntefering vom FFC Hagen in die Siegerliste ein. [...lesen]

Bild zum Artikel: Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison

Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison

[16.02.2005 - Federfussball] ...erwischten die Federfußballer des FFC Hagen.
Beim ersten Rundspieltag in Lippstadt gab sich der amtierende deutsche Meister keine Blöße und verließ viermal als Sieger das Parkett. [...lesen]

Bild zum Artikel: Bundesligaauftakt der Federfußballer

Bundesligaauftakt der Federfußballer

[09.02.2005 - Federfussball] WM-Teilnehmer Marius Stupp verstärkt FFC Hagen 2.
Rund zwei Wochen nach den übrigen Spielklassen fällt am kommenden Sonntag, 13. Februar, um 9 Uhr in Lippstadt auch der Startschuss in die neue Bundesligasaison der Federfußballer. [...lesen]

Michael Kowallik und Silke von Rüden entscheiden Ranglistenturnier

[02.02.2005 - Federfussball] Neue Saison, alte Protagonisten: Beim ersten Einzel-Ranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Hagen dominierten die bewährten Kräfte. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball AG der Realschule Haspe

Federfußball AG der Realschule Haspe

[08.12.2004 - Federfussball] Der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, der Federfußball AG der Realschule Haspe einen Besuch abzustatten und die Kinder und Jugendlichen unter anderem mit Federfußbällen zu beschenken. [...lesen]

Hagen wird zum Mekka des europäischen Federfußballs

[22.11.2004 - Federfussball] 150 Sportler aus fünf Nationen bei den German Open:
Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, als in der prall gefüllten Sporthalle Mittelstadt in Hagen vor den surrenden Kameras aller großen deutschen Fernsehsender die Weltmeisterschaften im Federfußball ausgetragen wurden. [...lesen]

Bild zum Artikel: Deutsche Seniorenmeisterschaften im Federfußball - OSC Rheinhausen räumt alle Titel ab

Deutsche Seniorenmeisterschaften im Federfußball - OSC Rheinhausen räumt alle Titel ab

[09.11.2004 - Federfussball] Klar dominiert wurden die deutschen Seniorenmeisterschaften im Federfußball vom OSC Rheinhausen. Im Einzel konnte Nationalspieler Rudolf Tomkewicz seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. [...lesen]

Federfußball - Vier Wochen vor der German Open

[29.10.2004 - Federfussball] Rund vier Wochen vor Beginn der German Open, der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Federfußball, die vom 27. bis 28. November gemeinsam vom FFC Hagen, dem VfL Eintracht Hagen und der Stadt Hagen in der Sporthalle Mittelstadt ausgetragen werden, füllt sich das Teilnehmerfeld. [...lesen]

German Open im Federfußball

[28.10.2004 - Federfussball] Großereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. So auch die 11. German Open, die Internationalen Deutschen Meisterschaften, die gemeinsam vom FFC Hagen und VfL Eintracht Hagen in Zusammenarbeit mit der Stadt Hagen am 27. und 28. November 2004 in der Sporthalle Mittelstadt in Hagen ausgerichtet werden. [...lesen]


Artikel: 151-179 / 179 - Seiten: 1...3 4 5 6   |   << Zurück
Federfußballclub Hagen 1991 e.V.

Logo Federfußballclub Hagen 1991 e.V. Hagen


[weitere Informationen]


(Anmerkung: Der Artikel bezieht sich auf dieses "Nutzerprofil", oder wurde durch diesen Nutzer eingesendet.)

Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Nachrichten nach Sportart:
Allgemeines.(86), Badminton.(4), Basketball.(51), Boxen.(13), Ehrungen.(80), Faustball.(1), Federfussball.(179), Fussball.(13), Gymnastik.(2), Handball.(60), Hockey.(1), Kanu.(4), Kegeln.(1), Kickboxen.(16), Leichtathletik.(6), Mountainbike.(5), Radsport.(2), Schwimmen.(1), Segeln.(1), Seniorensport.(27), Sportbund.(108), Sportkegeln.(86), Tanzen.(1), Tennis.(1), Tischtennis.(8), Volleyball.(1),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Sport > Federfussball

Samstag, 26.09.2020 - 08:26  - 6718 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen