CASTROL Edge FST 5w-30 günstig bei Autoteile Thomzig in Hagen


FFC Hagen ungeschlagen für DM-Endrunde qualifiziert

01.09.2005

(ktr) In der Federfußball-Bundesliga sind die Würfel gefallen. Während Titelverteidiger FFC Hagen ohne Punktverlust als ungeschlagener Tabellenführer die Fahrkarte zur DM-Endrunde löste, herrschte bei den beiden Liganeulingen Dortmunder TG und FFC Hagen 3 Katerstimmung.

Nach nur einer Spielzeit müssen beide wieder die höchste deutsche Spielklasse verlassen und zurück in die 2. Bundesliga.

Die übrigen Play-Off-Plätze für die Titelkämpfe im November in Dortmund sicherten sich der VfL Eintracht Hagen, der Cronenberger BC und der OSC Rheinhausen.

Bild: Jung-Nationalspieler Thomas Müntefering
Zog mit dem FFC Hagen als ungeschlagener Bundesligaspitzenreiter in die DM-Endrunde ein: Jung-Nationalspieler Thomas Müntefering.
(Foto: Karsten-Thilo Raab)
Aufatmen konnte dagegen der FFC Hagen 2. Das Team um Uwe Walter, Karsten-Thilo Raab und Marius Stupp räumte am letzten Rundenspieltag auch ohne die verhinderten Bernd Stammnitz und Olaf Völzmann vorzeitig alle Zweifel am Klassenerhalt aus. Im vereinsinternen Duell mit dem FFC Hagen 3 um den EM-Dritten Alexander Prochaska, Michael Dombrowska und David Zentarra kam die Oldie-Truppe zu einem 12:21, 21:13, 21:19 Erfolg.

Gegen den amtierenden deutschen Vizemeister Cronenberger BC um Frank Sauerborn, Tobias Huammann und Ingo Steinert stand das Trio dicht vor einer Überraschung, musste sich denkbar knapp 21:19, 20:22, 22:24 geschlagen geben, während die abschließende Partie gegen den TV Lipperode mit 18:21, 12:21 klar verloren ging.

Titelverteidiger FFC Hagen unterstrich hingegen einmal mehr seine Favoritenrolle für die DM. Zunächst deklassierten Sven Walter, Michael Kowallik und Thomas Müntefering den ärgsten Verfolger VfL Eintracht Hagen mit Stefan Müller, Sascha Wohlgebohren und Peter Müller mit 21:12, 21:10 und fertigten anschließend nacheinander den FFC Hagen 3 (21:7, 21:14) und den OSC Rheinhausen (21:17, 21:12) mit Rudolf Tomkewicz, Markus Lenk, Rolf Kathmann und Dieter Lenk ab.

Derweil festigte der VfL Eintracht trotz der 21:23, 21:12, 21:23 Niederlage gegen den OSC Rheinhausen den zweiten Tabellenplatz durch einen lockeren 21:8, 21:13 Sieg über die Dortmunder TG um Axel Krüger.

Ohne Punktgewinn und mit nur drei Satzgewinnen musste sich der FFC Hagen 3 in die 2. Bundesliga verabschieden. Neben den Niederlagen gegen die anderen beiden FFC-Teams stand das Trio auch gegen Cronenberg beim 17:21, 9:21 auf verlorenem Post.

Heidelberg und Rheydt steigen in 2. Bundesliga auf!

Riesenjubel gab es unterdessen in Heidelberg und Mönchengladbach: Gleich in ihrer ersten Oberligasaison sicherten sich der FF Heidelberg und die SG Rheydt als Meister und Vizemeister die begehrten Aufstiegsplätze in die 2. Bundesliga.

Dabei machte es die SGR um den bundesligaerfahrenen Christian Klump zum Saisonfinale selber noch einmal spannend, leistete sich eine unerwartete 14:21, 18:21 Niederlage gegen den FFC Hagen 6 mit Christopher Zentarra, Patrik Balk und Peter von Rüden. Und auch im Spitzenspiel gegen Heidelberg und gegen den Cronenberger BC 3 hatte Rheydt jeweils das Nachsehen.

Die Heidelberger wiederum sicherten sich mit weiteren Erfolgen gegen die Dortmunder TG 3 und gegen Hilden den Platz an der Sonne.

Federfussball Tabellen:

1. Bundesliga Abschlusstabelle
Mannschaft Sp. Sätze Drops Pun.
1. FFC Hagen 14 28:3 646:472 28
2.VfL Eintracht Hagen 14 22:11 642:571 20
3. Cronenberger BC 14 23:13 708:637 20
4. OSC Rheinhausen 14 21:12 638:585 18
5. TV Lipperode 14 15:18 581:597 12
6. FFC Hagen 2 14 12:22 581:668 8
7. Dortmunder TG 14 7:24 493:605 6
8. FFC Hagen 3 14 3:28 476:630 0
Die ersten vier Mannschaften haben sich für die Play-Off-Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Die beiden Tabellenletzten steigen in die 2. Bundesliga ab.
Oberliga Abschlusstabelle
Mannschaft Sp. Sätze Drops Pun.
1. FF Heidelberg 16 27:6 670:413 26
2. SG Rheydt 16 26:9 694:471 24
3. SG Rheydt 2 16 24:11 686:569 22
4. FFC Hagen 6 16 19:15 640:545 18
5. Dortmunder TG 3 16 20:17 663:607 18
6.Cronenberger BC 3 16 17:13 613:623 14
7. FFC Hagen 7 16 15:21 500:639 14
8. FF Hilden 16 8:28 431:714 6
9. Cronenberger BC 16 3:32 401:717 0
Die ersten beiden Mannschaften steigen in die 2. Bundesliga auf.




weitere Berichte zum Thema Federfussball

Sechs Hagener Teams bei Hungarian Open am Start

[21.07.2005 - Federfussball] Gleich fünf Mannschaften entsendet der FFC Hagen zu den Hungarian Open, den internationalen ungarischen Meisterschaften, die nur wenige Tage nach Ablauf der Europameisterschaft in Újszász über die Bühne gehen. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball EM in Ungarn - DFFB holt sieben Bronzemedaillen

Federfußball EM in Ungarn - DFFB holt sieben Bronzemedaillen

[20.07.2005 - Federfussball] (ktr) Sieben Disziplinen, sieben Bronzemedaillen - so lautet die Bilanz des Deutschen Federfußballbundes zum Abschluss der Europameisterschaft im ungarischen Újszász. [...lesen]

Bild zum Artikel: Weitere Medaillen für deutsche Federfußballer

Weitere Medaillen für deutsche Federfußballer

[19.07.2005 - Federfussball] (ktr) Europameisterschaft in Ungarn - Die deutschen Federfußballer scheinen bei der Europameisterschaft im ungarischen Újszász fest auf Bronze programmiert. [...lesen]

Federfußball-Europameisterschaft in Ungarn - DFFB holt Bronze im Teamwettbewerb

[18.07.2005 - Federfussball] Am ersten Tag der Federfußball-Europameisterschaft im ungarischen Újszász gab es gleich das erste Edelmetall für die Auswahl des Deutschen Federfußballbundes. [...lesen]

Sieben EM-Medaillen in Ungarn angepeilt

[13.07.2005 - Federfussball] Federfußball-Europameisterschaft beginnt am Sonntag - mit dem Festzug durch die Straßen von Újszász beginnen am Sonntag, 17. Juli 2005, rund 100 Kilometer nordöstlich der ungarischen Hauptstadt Budapest die diesjährigen Federfußball-Europameisterschaften. [...lesen]

Bild zum Artikel: Michael Kowallik in EM-Form - FFC Damen steigen in Bundesliga auf

Michael Kowallik in EM-Form - FFC Damen steigen in Bundesliga auf

[13.07.2005 - Federfussball] Jubel beim FFC Hagen 4 und dem Cronenberger BC 2. Am letzten Rundspieltag der 2. Bundesliga sicherten sich die Damenteams beider Vereine die ersten beiden Tabellenplätze und somit den Aufstieg in die Bundesliga. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball - EM Aufgebot steht fest

Federfußball - EM Aufgebot steht fest

[27.06.2005 - Federfussball] Zwölf Spielerinnen und Spieler stehen im Aufgebot des Deutschen Federfußballbundes für die Europameisterschaft vom 17. bis 19. Juli 2005 im ungarischen Újszasz. [...lesen]

Bild zum Artikel: FFC-Federfußballer geben den Ton an

FFC-Federfußballer geben den Ton an

[20.06.2005 - Federfussball] Auch beim dritten DFFB-Einzelranglistenturnier des Jahres in Duisburg gab es das gleiche Bild. Im Endspiel standen sich Rekordnationalspieler Sven Walter und sein Mannschaftskollege Michael Kowallik gegenüber. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball Jugend - David Zentarra weiter das Maß aller Dinge

Federfußball Jugend - David Zentarra weiter das Maß aller Dinge

[15.06.2005 - Federfussball] Der zweifache deutsche B-Jugendmeister David Zentarra vom FFC Hagen ist weiterhin der beste deutsche Nachwuchs-Federfußballer. [...lesen]

CBC- und FFC Damen auf Erstligakurs

[02.05.2005 - Federfussball] Aufgrund zahlreicher Spielausfälle ist das Bild in der 2. Bundesliga nach dem dritten Rundenspieltag mächtig durcheinander geraten. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball Einzelranglistenturnier in Gifhorn

Federfußball Einzelranglistenturnier in Gifhorn

[25.04.2005 - Federfussball] Ohne nennenswerte Überraschungen endete das Einzelranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Gifhorn. [...lesen]

FFC Hagen & VfL Eintracht Hagen sind für DM-Endrunde qualifiziert

[21.04.2005 - Federfussball] Titelverteidiger FFC Hagen zieht in der Federfußball-Bundesliga weiterhin souverän seine Kreise an der Tabellenspitze. [...lesen]

Bild zum Artikel: Silke von Rüden unangefochten die Nummer 1

Silke von Rüden unangefochten die Nummer 1

[29.03.2005 - Federfussball] Wie bei den vorangegangenen Einzelranglistenturnieren des Deutschen Federfußballbundes bestimmten auch in Dortmund die Nationalspielerinnen aus Reihen des Cronenberger BC und des FFC Hagen das Geschehen. [...lesen]

Bild zum Artikel: FFC Hagen weiter ungeschlagen

FFC Hagen weiter ungeschlagen

[21.03.2005 - Federfussball] Nach dem zweiten Rundenspieltag der Federfußball-Bundesliga zieht Titelverteidiger FFC Hagen einsam seine Kreise an der Tabellenspitze. [...lesen]

Bild zum Artikel: David Zentarra führt deutsche Jugendrangliste an

David Zentarra führt deutsche Jugendrangliste an

[16.03.2005 - Federfussball] Der amtierende deutsche B-Jugendmeister David Zentarra trug sich beim Einzel-Ranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Dortmund souverän in die Siegerliste ein. [...lesen]

OSC Rheinhausen entscheidet Nachholspiele - Hagener Teams auf Distanz gehalten

[11.03.2005 - Federfussball] Bei zwei Nachholspielen der Federfußball-Bundesliga behielt der OSC Rheinhausen mit Rudolf Tomkewicz, Rolf Kathmann und Dieter Lenk klar die Oberhand. [...lesen]

Harmonische Jahreshauptversammlung beim FFC Hagen

[09.03.2005 - Federfussball] Überaus zufrieden blickte der FFC Hagen im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung auf das zurückliegende Sportjahr. [...lesen]

DFFB-Doppelranglistenturnier in Lippstadt

[22.02.2005 - Federfussball] Beim DFFB-Doppelranglistenturnier in Lippstadt trugen sich Michael Kowallik und Christoph Müntefering vom FFC Hagen in die Siegerliste ein. [...lesen]

Bild zum Artikel: Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison

Start nach Maß in die neue Bundesliga-Saison

[16.02.2005 - Federfussball] ...erwischten die Federfußballer des FFC Hagen.
Beim ersten Rundspieltag in Lippstadt gab sich der amtierende deutsche Meister keine Blöße und verließ viermal als Sieger das Parkett. [...lesen]

Bild zum Artikel: Bundesligaauftakt der Federfußballer

Bundesligaauftakt der Federfußballer

[09.02.2005 - Federfussball] WM-Teilnehmer Marius Stupp verstärkt FFC Hagen 2.
Rund zwei Wochen nach den übrigen Spielklassen fällt am kommenden Sonntag, 13. Februar, um 9 Uhr in Lippstadt auch der Startschuss in die neue Bundesligasaison der Federfußballer. [...lesen]

Michael Kowallik und Silke von Rüden entscheiden Ranglistenturnier

[02.02.2005 - Federfussball] Neue Saison, alte Protagonisten: Beim ersten Einzel-Ranglistenturnier des Deutschen Federfußballbundes in Hagen dominierten die bewährten Kräfte. [...lesen]

Bild zum Artikel: Federfußball AG der Realschule Haspe

Federfußball AG der Realschule Haspe

[08.12.2004 - Federfussball] Der Nikolaus ließ es sich nicht nehmen, der Federfußball AG der Realschule Haspe einen Besuch abzustatten und die Kinder und Jugendlichen unter anderem mit Federfußbällen zu beschenken. [...lesen]

Bild zum Artikel: 11. German Open im Federfußball - Ungarn dominieren

11. German Open im Federfußball - Ungarn dominieren

[30.11.2004 - Federfussball] Wie in den vorangegangenen Jahren dominierten die starken Ungarn auch die 11. German Open. Beim bedeutendsten europäischen Vereinswettbewerb sicherten sich die Magyaren sowohl den Titel bei den Damen als auch bei den Herren. [...lesen]

Hagen wird zum Mekka des europäischen Federfußballs

[22.11.2004 - Federfussball] 150 Sportler aus fünf Nationen bei den German Open:
Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, als in der prall gefüllten Sporthalle Mittelstadt in Hagen vor den surrenden Kameras aller großen deutschen Fernsehsender die Weltmeisterschaften im Federfußball ausgetragen wurden. [...lesen]

Bild zum Artikel: Deutsche Seniorenmeisterschaften im Federfußball - OSC Rheinhausen räumt alle Titel ab

Deutsche Seniorenmeisterschaften im Federfußball - OSC Rheinhausen räumt alle Titel ab

[09.11.2004 - Federfussball] Klar dominiert wurden die deutschen Seniorenmeisterschaften im Federfußball vom OSC Rheinhausen. Im Einzel konnte Nationalspieler Rudolf Tomkewicz seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. [...lesen]

Federfußball - Vier Wochen vor der German Open

[29.10.2004 - Federfussball] Rund vier Wochen vor Beginn der German Open, der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Federfußball, die vom 27. bis 28. November gemeinsam vom FFC Hagen, dem VfL Eintracht Hagen und der Stadt Hagen in der Sporthalle Mittelstadt ausgetragen werden, füllt sich das Teilnehmerfeld. [...lesen]

German Open im Federfußball

[28.10.2004 - Federfussball] Großereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus. So auch die 11. German Open, die Internationalen Deutschen Meisterschaften, die gemeinsam vom FFC Hagen und VfL Eintracht Hagen in Zusammenarbeit mit der Stadt Hagen am 27. und 28. November 2004 in der Sporthalle Mittelstadt in Hagen ausgerichtet werden. [...lesen]


Artikel: 151-179 / 179 - Seiten: 1...3 4 5 6   |   << Zurück
Federfußballclub Hagen 1991 e.V.

Logo Federfußballclub Hagen 1991 e.V. Hagen


[weitere Informationen]


(Anmerkung: Der Artikel bezieht sich auf dieses "Nutzerprofil", oder wurde durch diesen Nutzer eingesendet.)

Ihre Nachrichten bei Hagen-58.de:

  • Ihre Berichte werden in der Datenbank archiviert und sind so in Zukunft jederzeit abrufbar
  • Sie erreichen zusätzliche Leser
  • Jeder Bericht wird durch Suchmaschinen indexiert
  • Durch thematische Gruppierung werden dem Leser "ähnliche" Berichte angeboten
  • Wir berichten in der Kategorie "Markt" über Firmen-Gründungen oder Neueröffnungen
>> Bericht an die Redaktion


Anzeigen:
Nachrichten nach Sportart:
Allgemeines.(86), Badminton.(4), Basketball.(51), Boxen.(13), Ehrungen.(80), Faustball.(1), Federfussball.(179), Fussball.(13), Gymnastik.(2), Handball.(60), Hockey.(1), Kanu.(4), Kegeln.(1), Kickboxen.(16), Leichtathletik.(6), Mountainbike.(5), Radsport.(2), Schwimmen.(1), Segeln.(1), Seniorensport.(27), Sportbund.(108), Sportkegeln.(86), Tanzen.(1), Tennis.(1), Tischtennis.(8), Volleyball.(1),
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Markt | Stadt & Bildung
 Hagen > Nachrichten > Sport > Federfussball

Sonntag, 27.09.2020 - 15:20  - 126 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen