100 Jahre Frauentag: Das Hagener Programm

Datum: 01.03.2011 bis 23.03.2011

Er schien schon seit Jahren verstaubt daher zu kommen und doch ist er wieder aktuell: Der Internationale Frauentag, der am 8. März 2011 zum 100sten Mal stattfindet.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Führungspositionen in Unternehmen, Ämter und Ehrenämter, Frauenberuf Pflege, Minijobs und Minilöhne – all das sind Themen, die auch nach 100 Jahren noch aktuell sind.

Gleiche Rechte und formale Chancengleichheit verhindern nicht, dass das Ringen um eine geschlechtergerechte Verteilung äußerst zäh verläuft. Es geht schließlich bei den Männern auch darum, Privilegien aufzugeben und Besitzstände abzubauen. Für die meisten Frauen geht es dabei um echte Partnerschaft und um die Anerkennung ihrer Fähigkeiten und Leistungen, nicht mehr und nicht weniger.

Das Hagener Programm zum runden Geburtstag präsentiert im März eine Vielfalt an Themen und lädt zum Feiern ein. Programme sind in den Bürgerämtern und Stadtbüchereien erhältlich.

Programm zum Internationalen Frauentag 2011 in Hagen
  • 1. März 19.00 Uhr, DGB, Körnerstr. 43, 1. Etage
    Vereinbarkeit von Familie und Beruf reine Frauensache?
    Carmen Tietjen vom DGB-Bezirk NRW stellt fest, dass auch nach 100 Jahren Frauentag die Haus-, Sorge- und Pflegearbeit Frauenarbeit ist. Diese Belastung verhindert eine wirklich chancengleiche Teilhabe am Erwerbsleben. Wie muss also eine frauen- und familienfreundliche Politik aussehen? Weltgebetstag der Frauen
  • 4. März verschiedene Gemeinden (siehe Tagespresse)
    „Wie viele Brote habt ihr?“ ist das diesjährige Motto der chilenischen Frauen. Der Weltgebetstag ist die weltweit größte ökumenische Basisveranstaltung von Frauen aus 170 Ländern. Aktionen in der Innenstadt
  • 3. + 8. März ab 17.00 Uhr Fußgängerzone
    „Scheiß Prinz“ Zeitungsleserinnen – Aktionen – Geschichten aus dem Frauenleben
  • 8. März 19.30 Uhr Kino Babylon, Pelmkestr. 14 Eintritt 5,- € (erm. 3,50 €)
    Filmvorführung nur für Frauen „We want Sex“
    We want Sex / Made in Dagenham von Nigel Cole (Kalender Girls) ist eine gut gelaunte Sozialkomödie mit herzerwärmenden Darstellerinnen in bester britischer Tradition. Es geht um Arbeiterinnen in der britischen Autoindustrie in den 60er Jahren, die um gleichen Lohn für gleiche Arbeit kämpfen und dabei die gesamte Produktion lahm legen. 113 Minuten
  • 10. März 19.00 Uhr Kino Babylon, Pelmkestr. 14
    Film „Die wundersame Welt der Waschkraft“
    Es geht in dem Film um die Arbeit von Frauen in einer polnischen Großwäscherei und deren Leben. Auch in Hagen gibt es eine Großwäscherei mit 350 Frauen, auch hier soll das Waschen immer billiger werden, gibt es Unterschiede zu Polen?
  • 13. März 11.30 Uhr Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestr. 14
    Matin’ee
    Kabarett mit Hilde Wackerhagen: „100 Jahre Frauentag – und schon 50 % Rente!“ Mit dabei ist der Chor der DGB-Frauen – und es gibt einen wunderbaren Frühstücksbrunch (gegen Spende). Kostenlose Eintrittskarten sind bei den Gewerkschaften und beim DGB erhältlich.
  • 19. März 10.00 Uhr AllerWeltHaus, Potthofstr. 22
    Internationales Frauenfrühstück
    Wie in den vergangenen 2 Jahren treffen sich Frauen aus Aller-Frauen-Länder, um über das Essen und die Arbeit, die Kinder und die Liebe – kurz – über das Leben zu plaudern. Dazu gibt’s Leckereien aus verschiedenen Ländern.
  • 21. März 18.00 Uhr, Vortragssaal FernUni „galerie oben“, Flyerstr. 204
    „Stalking; über die Bedeutsamkeit von Geschlecht im Kriminal(un)recht“
    Prof. Dr. Regina Harzer, Universität Bielefeld Die Strafvorschrift des sog. Stalking gem. § 238 StGB ist das Ergebnis eines international geführten rechtlichen Diskurses. Am Beginn und am Ende seiner Entwicklung steht der Schutz einer bestimmten Personengruppe: Es geht um die gesellschaftliche Anerkennung der Freiheitsrechte von Frauen, konkreter: um die Anerkennung ihrer Privatsphäre. Das ist selbst für das moderne Strafrecht ungewöhnlich.
  • 23. März 20.00 Uhr Villa Post, Wehringhauser Str. 38 Vortrag + Diskussion
    Vom Strampler zum Stützstrumpf mit Jule Vollmer und Elmar Dissinger Satirische Geschichten – Chancons – kabarettistische Einlagen Wer Spaß hat an skurrilen Geschichten mit schwarzem Humor – selbstironisch und lebensfroh –ist herzlich willkommen. Es ist das ideale Programm, um bei Wein und kleinen Leckereien über die alten und neuen Zeiten, über Errungenschaften und Hindernisse, ins Gespräch zu kommen

Veranstaltungskalender für Hagen

Kultur Kalender - Sport Kalender - Stadt Kalender
Alle Veranstaltungen

Top Events in der Region
Stadt und Bildung Veranstaltungen Vorschau:


Veranstaltungen eintragen:

  • Die Veranstaltungen werden jeweils automatisch in die einzelnen Monatsübersichten eingeordnet.
  • Auf der Startseite von www.hagen-58.de werden jeweils die Veranstaltungen für den aktuellen Tag unter "Heute in Hagen" angezeigt.
  • Ebenfalls werden dort die kurzfistig anstehenden Termine unter "kommende Veranstaltungen" gelistet.
  • Veranstaltungen mit mehreren Tagen Laufzeit werden unter "laufende Veranstaltungen" präsentiert.
  • Alles natürlich kostenlos, wir behalten uns allerdings ein "öffentliches Interesse" vor, was bedeuten soll, dass Dinge wie "Verkaufsveranstaltungen" etc. nicht aufgenommen werden.
  • Bei Fragen einfach eine E-Mail an:
    redaktion@hagen-58.de
>> Termin einsenden


Rückblick:
2018
2017
2016
2015
2014
November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014
2013
2012
2011
September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 Maerz 2011 Februar 2011 Januar 2011
2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 Maerz 2010 Februar 2010 Januar 2010
2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 Maerz 2009 Februar 2009 Januar 2009
2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 Maerz 2008 Februar 2008 Januar 2008
2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 Maerz 2007 Februar 2007 Januar 2007
2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 Maerz 2006 Februar 2006 Januar 2006
2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 Maerz 2005 Februar 2005 Januar 2005
2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Stadt, Bildung & Freizeit | Theater Hagen | Stadthalle Hagen
 Hagen > Veranstaltungen > Stadt und Bildung > September 2019

Donnerstag, 19.09.2019 - 10:40  - 70 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen