Street Scene

Karten für Street Scene online bestellen
direkte Kartenbestellung mit Platzauswahl
Datum: 05.09.2009 bis 08.01.2010

Amerikanische Oper Street Scene von Kurt Weill feiert als Hagener Erstaufführung am 5. September 2009 Premiere im Großen Haus des Theater Hagen. Musik von Kurt Weill, Buch von Elmer Rice, Liedtexte von Langston Hughes, Deutsch von Lys Symonette.

Street Scene
Premiere
5. September 2009, 19.30 Uhr
Großes Haus

Weitere Vorstellungen:
08.09.2009 - 19.30 Uhr
17.09.2009 - 19.30 Uhr
23.09.2009 - 19.30 Uhr
14.10.2009 - 19.30 Uhr
Musikalische Leitung: Florian Ludwig
Inszenierung: Roman Hovenbitzer
Ausstattung: Roy Spahn


Mit „Dead Man Walking“ hat das theaterhagen 2007 eine viel beachtete Reihe mit zeitgenössischen amerikanischen Opern begonnen, die mit André Previns „Endstation Sehnsucht“ und der europäischen Erstaufführung von Daniel Catáns „Salsipuedes“ fortgesetzt worden ist. In der Saison 2009/2010 folgt nun eine besondere Produktion, denn mit „Street Scene“ steht ein ausdrücklich „amerikanische Oper“ genanntes Werk aus der Feder eines deutschen Komponisten auf dem Spielplan.

Kurt Weill, der 1900 in Dessau geborene und 1933 zunächst nach P aris, dann 1935 in d ie USA emigrierte Tonkünstler, fand in seiner neuen Heimat – im Gegensatz zu vielen seiner ebenfalls aus Deutschland vertriebenen Landsleute – rasch und erfolgreich Kontakt zur amerikanischen Kunst- und Musikszene. 1947 dann schrieb er für den New Yorker Broadway die Oper „Street Scene“, in der ihm – im geglückten Zusammenspiel von europäischer Operntradition und populären amerikanischen Songs – ein mit der Vielfalt musikalischer Ausdrucksformen reich gesegnetes neues Musikwerk gelang. Sein eigener Wunsch war es, „eine Musik zu schreiben, die zugleich ernst und leicht ist, opernhaft und populär, emotional und intellektuell, orchestral und vokal“ und nichts weniger zu kreieren als eine „amerikanische Oper“ in der Nachfolge von George Gershwins „Porgy and Bess“.

Die Handlung basiert auf dem gleichnamigen, mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten Drama von Elmer Rice und spiegelt exemplarisch für den kulturellen Schmelztiegel New York das Zusammenleben von Einwanderern verschiedener Nationen und Kulturen in einer Straße dieser Stadt während eines Zeitraums von nahezu 24 Stunden. Das Publikum wird Zeuge von Klatsch und Streitereien, unerfüllten Sehnsüchten, geplatzten Lebensentwürfen und Generationskonflikten, von Nachbarschaftshilfe, Armut, Einsamkeit, Liebe und Eifersucht.

Das vitale und facettenreiche Zusammenspiel von Musik, Tanz und Schauspiel – „Street Scene“ wird mitunter auch als Musical bezeichnet – verspricht einen außergewöhnlichen und schillernden Auftakt der Spielzeit 2009/10.
theater Hagen

Logo theater Hagen Elberfelder Str. 65
58095 Hagen
Tel: 02331 207- 3210

Theater Karten:
Online Tickets bei Eventim (CTS)
(Mit Platzauswahl über Saalbuchungstool)
VVK-Stellen in Hagen an der Theaterkasse und in den Bürgerämtern


[weitere Informationen]


(Anmerkung: Der Artikel bezieht sich auf dieses "Nutzerprofil", oder wurde durch diesen Nutzer eingesendet.)

Veranstaltungskalender für Hagen

Kultur Kalender - Sport Kalender - Stadt Kalender
Alle Veranstaltungen

Top Events in der Region
Kultur Veranstaltungen Vorschau:


Veranstaltungen eintragen:

  • Die Veranstaltungen werden jeweils automatisch in die einzelnen Monatsübersichten eingeordnet.
  • Auf der Startseite von www.hagen-58.de werden jeweils die Veranstaltungen für den aktuellen Tag unter "Heute in Hagen" angezeigt.
  • Ebenfalls werden dort die kurzfistig anstehenden Termine unter "kommende Veranstaltungen" gelistet.
  • Veranstaltungen mit mehreren Tagen Laufzeit werden unter "laufende Veranstaltungen" präsentiert.
  • Alles natürlich kostenlos, wir behalten uns allerdings ein "öffentliches Interesse" vor, was bedeuten soll, dass Dinge wie "Verkaufsveranstaltungen" etc. nicht aufgenommen werden.
  • Bei Fragen einfach eine E-Mail an:
    redaktion@hagen-58.de
>> Termin einsenden


Rückblick:
2018
2017
2016
2015
2014
Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 Januar 2014
2013
2012
2011
September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 Maerz 2011 Februar 2011 Januar 2011
2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 Maerz 2010 Februar 2010 Januar 2010
2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 Maerz 2009 Februar 2009 Januar 2009
2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 Maerz 2008 Februar 2008 Januar 2008
2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 Maerz 2007 Februar 2007 Januar 2007
2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 Maerz 2006 Februar 2006 Januar 2006
2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 Maerz 2005 Februar 2005 Januar 2005
2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 Maerz 2004 Februar 2004 Januar 2004
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Stadt, Bildung & Freizeit | Theater Hagen | Stadthalle Hagen
 Hagen > Veranstaltungen > Kultur > Dezember 2019

Samstag, 14.12.2019 - 15:15  - 666 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen