Der Gott des Gemetzels

Karten für Der Gott des Gemetzels online bestellen
direkte Kartenbestellung mit Platzauswahl
Datum: 26.09.2009 bis 19.11.2009

Der Gott des Gemetzels ist ein Stück von Yasmina Reza und feiert am 26. September 2009 Premiere in Hagen. Die Aufführung des Apollo Theater Siegen findet im Großen Haus statt.

Der Gott des Gemetzels Der Gott des Gemetzels - eine Aufführung des Apollo Theater Siegen - Bild: Rene Achenbach (Foto: Rene Achenbach)
Premiere
26. September 2009, 19.30 Uhr
Großes Haus

Weitere Vorstellungen:
02.10.2009 - 19.30 Uhr
28.10.2009 - 19.30 Uhr
30.10.2009 - 19.30 Uhr
17.11.2009 - 19.30 Uhr
19.11.2009 - 19.30 Uhr
Véronique und Michel Houillé haben das bislang unbekannte Ehepaar Annette und Alain Reille zu Gast, nicht ganz freiwillig, aber trotzdem voll guten Willens.

Ferdinand Reille hat nämlich Bruno Houillé, den Sohn des Großhändlers für Haushaltswaren, nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Stock ins Gesicht geschlagen; dabei wurden zwei Schneidezähne abgebrochen, einer einhergehend mit der Schädigung des Nervs, und eine Oberlippe in einen geschwollenen Zustand versetzt.

Das Treffen der beiden Elternpaare sollte der friedvollen Einigung nach dieser Kinderei dienen, und Mütter und Väter geben sich betont tolerant und verständnisvoll. Diese Maske des gegenseitigen Verstehens und Akzeptierens bröckelt jedoch relativ schnell, und schon bald meint man in den Reaktionen des „feindlichen“ Elternpaares die Wurzeln des gewaltvollen Umgangs der Kinder untereinander zu bemerken. Wie konnte Vater Houillé sich nur erdreisten, den nervtötenden Hamster des Abends in der Gosse zu „entsorgen“? Kann sich eigentlich Monsieur Reille auch ohne Handy mit anderen Menschen unterhalten?

Véronique, die sich als Schriftstellerin vor allem auf Afrika spezialisiert hat und demnächst ein Buch über die Tragödie in Dafur herausbringt, hat eben doch für die Menschen hier und dort zweierlei Maß. Und mit der Vermögensberaterin Annette kann man trefflich streiten, ob Clafoutis nun ein Kuchen oder eine Torte ist oder ein Hamster ein Haus- oder e in Wildtier. Das Zusammensein, das sich längst von seinem ursprünglichen Grund entfernt hat – die Kinder waren sich ja eh nicht gram - , tritt in ein Stadium ein, in dem sich der Mensch als schwer einzuordnendes Mittelding zwischen zivilisiertem Kulturwesen und affektgebeuteltem Triebtäter erweist. Jetzt ist der Kampf jeder gegen jeden eröffnet...

Nachdem in der vergangenen Saison Yasmina Rezas erster großer Erfolg “KUNST“ zu sehen war, geht es jetzt um das 2006 entstandene Stück „Der Gott des Gemetzels“. Wie in anderen Stücken der 1959 geborenen Autorin ist die Diskrepanz zwischen der glatten Oberfläche des gehobenen liberalen Bürgertums und dem bösartigen Leben dahinter, in dem der „Gott des Gemetzels“ seit Anbeginn der Zeiten uneingeschränkt herrscht“, Anlass für das Lachen, das im Halse stecken bleibt.
theater Hagen

Logo theater Hagen Elberfelder Str. 65
58095 Hagen
Tel: 02331 207- 3210

Theater Karten:
Online Tickets bei Eventim (CTS)
(Mit Platzauswahl über Saalbuchungstool)
VVK-Stellen in Hagen an der Theaterkasse und in den Bürgerämtern


[weitere Informationen]


(Anmerkung: Der Artikel bezieht sich auf dieses "Nutzerprofil", oder wurde durch diesen Nutzer eingesendet.)

Veranstaltungskalender für Hagen

Kultur Kalender - Sport Kalender - Stadt Kalender
Alle Veranstaltungen

Top Events in der Region
Kultur Veranstaltungen Vorschau:


Veranstaltungen eintragen:

  • Die Veranstaltungen werden jeweils automatisch in die einzelnen Monatsübersichten eingeordnet.
  • Auf der Startseite von www.hagen-58.de werden jeweils die Veranstaltungen für den aktuellen Tag unter "Heute in Hagen" angezeigt.
  • Ebenfalls werden dort die kurzfistig anstehenden Termine unter "kommende Veranstaltungen" gelistet.
  • Veranstaltungen mit mehreren Tagen Laufzeit werden unter "laufende Veranstaltungen" präsentiert.
  • Alles natürlich kostenlos, wir behalten uns allerdings ein "öffentliches Interesse" vor, was bedeuten soll, dass Dinge wie "Verkaufsveranstaltungen" etc. nicht aufgenommen werden.
  • Bei Fragen einfach eine E-Mail an:
    redaktion@hagen-58.de
>> Termin einsenden


Rückblick:
2017
2016
2015
2014
Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014 April 2014 Januar 2014
2013
2012
2011
September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 Maerz 2011 Februar 2011 Januar 2011
2010
Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 Maerz 2010 Februar 2010 Januar 2010
2009
Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 Maerz 2009 Februar 2009 Januar 2009
2008
Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008 Juli 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 Maerz 2008 Februar 2008 Januar 2008
2007
Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 September 2007 August 2007 Juli 2007 Juni 2007 Mai 2007 April 2007 Maerz 2007 Februar 2007 Januar 2007
2006
Dezember 2006 November 2006 Oktober 2006 September 2006 August 2006 Juli 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 Maerz 2006 Februar 2006 Januar 2006
2005
Dezember 2005 November 2005 Oktober 2005 September 2005 August 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 April 2005 Maerz 2005 Februar 2005 Januar 2005
2004
Dezember 2004 November 2004 Oktober 2004 September 2004 August 2004 Juli 2004 Juni 2004 Mai 2004 April 2004 Maerz 2004 Februar 2004 Januar 2004
  Nachrichten   Veranstaltungen   Verzeichnisse
  Übersicht | Kultur | Sport | Stadt, Bildung & Freizeit | Theater Hagen | Stadthalle Hagen
 Hagen > Veranstaltungen > Kultur > Dezember 2018

Donnerstag, 13.12.2018 - 11:59  - 4501 Seitenaufrufe 

Autoteile Thomzig in Hagen